Fleischmarinade mit Orange und Knoblauch


Rezept speichern  Speichern

Resteverwertung für Geflügelmarinade

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 10.12.2009



Zutaten

für
½ Orange(n)
1 Zehe/n Knoblauch
3 EL Sojasauce
1 EL Honig, flüssigen
3 EL Tomatenketchup
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Orange halbieren, auspressen und den Saft auffangen.
Anschließend den gepressten Knoblauch mit dem Orangensaft,
Sojasauce und Honig zu dem Tomatenketchup geben und pfeffern.
Das Ganze über das Fleisch geben und ca. 1 Std. einziehen lassen.
Schmeckt super und die Zutaten dafür sind eigentlich immer im Haus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonja220677

Super lecker, ich hab das Fleisch über Nacht eingelegt.😋

25.04.2020 08:46
Antworten
zwergenwerke85

Uns hat die Marinade super gefallen. Habe sie für Geflügel verwendet und sie ist definitiv auch kindertauglich! Wird es ganz bestimmt nochmal geben. VG Zwergenwerke

26.06.2019 09:57
Antworten
Pferde63

Hallo, miriam2903, dein Rezept für die Marinade gefällt mir! Da die Grillsaison erst am Anfang steht, kann ich mir vorstellen, daß ich die Marinade öfters mache!( Ich hab sie übrigens in mein Kochbuch gespeichert) Meine Frage: Kann ich mein Fleisch damit nicht nur eine Std. sondern auch über Nacht marinieren? Oder wird das ganze dann zu intensiv? Danke u lg

21.04.2014 16:15
Antworten
seisa

Wow, mal ein ganz anderer Geschmack. Sehr dezent mit der leichten Orangennote. Das wird unbedingt wiederholt. LG

29.03.2014 19:37
Antworten
Bluemousetina

Wir haben am Wochenende deine Marinade ausprobiert und fanden diese sehr lecker. Ich werde diese bestimmt öfter mal machen, denn da weiß man was drin ist. LG Bluemousetina

02.05.2011 10:39
Antworten
miriam2903

Freut mich, wenn euch die Marinade geschmeckt hat. :)

28.04.2011 11:52
Antworten
degra08

Wir haben gestern die Marinade mit Rinderfilet und Putenschnitzeln zum Grillen ausprobiert; sie ist ausgesprochen gut angekommen und selbst langjährige "Grillhasen" waren sehr zufrieden! Wir haben die Marinade und die Steaks/Schnitzel jeweils zusammen in einen Frischhaltebeutel getan und dann alle paar Stunden mal durchgewalkt. Kompliment für dieses raffinierte und gleichzeitig einfache Rezept! Das werden wir jetzt öfter machen, vor allem, weil man die Zutaten tatsächlich immer im Haus hat! Liebe Grüße, Anette

03.04.2011 21:06
Antworten