Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2009
gespeichert: 130 (2)*
gedruckt: 2.682 (95)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2007
123 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

375 g Butter / Margarine
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
375 g Mehl
125 g Mandel(n), gemahlene
125 g Speisestärke
 evtl. Schokolade oder Kuvertüre zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter / Margarine mit Zucker, Prise Salz und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Mandeln vermischen und dazugeben. Alles gut durchrühen. Den Teig 1 h im Kühlschrank ruhen lassen.
Danach Plätzchen formen und auf Bleche legen.

Ich mache die Plätzchen immer mit dem Fleischwolf mit Aufsatz für Spritzgebäck; geht aber sicherlich auch mit einer Spritztüte. Die Menge der Plätzchen varriert natürlich je nachdem wie groß / lang man sie macht.

Den Backofen auf 200° (Umluft ca. 170 g), 10 - 12 Minuten backen.

Ich verziere einen Teil der Plätzchen gerne noch mit dunkler Schokolade / Kuvertüre. Diese dann im Wasserbad erhitzen und die Plätzchen entweder zu ca. 1/3 eintauchen oder die Kuvertüre über die Plätzchen tröpfeln, dass Streifen entstehen.