Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2009
gespeichert: 184 (0)*
gedruckt: 1.243 (9)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.08.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
130 g Tofu, fester
Ei(er)
1 kleine Zucchini
1 kleine Karotte(n)
1 kl. Bund Lauchzwiebel(n)
10  Tomate(n), getrocknete
6 EL Haferflocken
20 g Parmesan
2 TL Tomatenmark
  Oregano, getrocknet
  Basilikum
  Thymian
 wenig Kreuzkümmel
 n. B. Semmelbrösel
 n. B. Wasser, kochend
  Olivenöl, zum Braten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Getrocknete Tomaten klein würfeln und zu den Haferflocken geben. Mit getrocknetem Oregano mischen. Alles mit kochendem Wasser übergießen und einige Minuten quellen lassen. Es sollte so viel Wasser verwendet werden, dass die Haferflocken gerade mit Wasser bedeckt sind.

In der Zwischenzeit den Tofu mit einer Gabel fein zerdrücken. Karotte und Zucchini fein raspeln und zu dem Tofu geben. Die Lauchzwiebeln fein würfeln, den Parmesan reiben und zu der Tofumasse geben. Basilikum und Thymian klein schneiden und ebenfalls dazugeben.
Das Ei, Tomatenmark und die gequollenen Haferflocken zum Tofu geben und mit Pfeffer, etwas Kreuzkümmel und Salz würzen und gründlich vermischen. So viel Semmelbrösel dazugeben, bis eine formbare Masse entsteht.

Aus der Tofumasse Bratlinge formen und in Olivenöl goldbraun braten.