Backen
Kekse
Resteverwertung
Weihnachten
Winter
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mandel - Pistazien - Makronen mit kandierten Früchten

eine Eigenkreation von mir

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.12.2009



Zutaten

für
3 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
110 g Puderzucker
100 g Marzipanrohmasse
200 g Mandel(n), abgezogene,gehobelt
50 g Mandel(n), abgezogene, gehackt
50 g Mandel(n), gemahlen
1 Pck. Pistazien, gehackt
100 g Früchte, gemischte kandierte, klein gehackt
2 Tropfen Bittermandelaroma
3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
3 Tropfen Aroma, (Orangenöl)
Kuchenglasur (Schokofettglasur), zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backofen auf 150° C vorheizen.
Die Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und den Puderzucker mit einrieseln lassen, weiterschlagen.
Marzipanmasse zerteilen und mit den gehobelten und gehackten Mandeln und Pistazien zur Eiweißmasse rühren. Zum Schluss die klein gehackten kandierten Früchte (oder Zitronat, Orangeat, kand. Kirschen) und die Backaromen untermischen.
Wenn die Masse zu flüssig ist, nach Bedarf mit gemahlenen Mandeln binden.

Kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und für ca. 20 Min. backen.
Die Makronen sollen innen noch weich sein. Ergibt 2 Bleche! Kurz erkalten lassen und wer möchte kann sie mit Schokoladenfettglasur beliebig bespritzen.

Vollständig erkaltet in einer Keksdose aufbewahren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.