Salat
Gemüse
Vegetarisch
Halloween
Party
raffiniert oder preiswert
Kinder
Reis- oder Nudelsalat
Herbst
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Schwarzer Halloween Nudelsalat mit Knochendeko

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 10.12.2009 264 kcal



Zutaten

für
500 g Penne, oder Spaghetti, schwarz
400 g Kürbis(se), ungeputzt
100 g Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegt
1 Chilischote(n), frisch, rot
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 EL Zitronensaft
2 EL Essig
8 EL Olivenöl
Pfeffer

Für die Sauce: (Kräutercreme)

1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
150 g Joghurt
150 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
264
Eiweiß
7,32 g
Fett
9,44 g
Kohlenhydr.
36,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, kalt abschrecken, damit sie nicht zusammenkleben und abtropfen lassen.

Den Kürbis schälen, putzen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf einem Karton einen etwa 5 cm langen Knochen aufzeichnen und ausschneiden. Auf die Kürbisstücke legen und jeweils rundherum mit einem Messer ausschneiden. Die Kürbisknochen in kochendem Salzwasser etwa 4 Minuten lang garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Tomaten in Streifen schneiden. Die Chilischote aufschlitzen, entkernen und waschen. Dann in ganz feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden.

Zitronensaft, Essig, Öl, Salz und Pfeffer mit einer Gabel verquirlen. Mit den Nudeln und allen zerkleinerten Zutaten mischen. Abschmecken.

Für die Kräutercreme die Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Joghurt und Crème fraiche mit den Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräutercreme neben den Salat stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sandrino

Hallo, guter Salat! Hab aber beim zweiten Mal die Nudeln warm gelassen und mit statt Joghurt und Cremefraiche lieber passierte Tomaten und Hackfleisch (vorgebraten) zugefügt und mit Perlzwiebelchen und Würstchen (abgehackte Finger) garniert. Schon allein die schwarzen Nudeln sind ein Hingucker bei der Halloween-Party! Mach ich beides gerne wieder!

23.10.2012 22:18
Antworten
frau-antje81

wo bekommt man denn günstig schwarze nudeln her ?

22.09.2011 20:55
Antworten