Brotspeise
Fingerfood
Fisch
Gluten
Lactose
Schnell
Snack
Türkei
Vorspeise
einfach
kalt
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs - Dürüm - Rolle

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.12.2009 389 kcal



Zutaten

für
1 Fladenbrot(e), dünnes, (Dürüm) aus dem türkischen Lebensmittelgeschäft
200 g Lachs, geräucherter
150 g Crème fraîche
100 g Feta-Käse
1 EL Dill, fein gehackte Dillspitzen
1 TL Senf

Nährwerte pro Portion

kcal
389
Eiweiß
19,21 g
Fett
22,46 g
Kohlenhydr.
27,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Feta raspeln oder sehr fein zerbröseln und mit Crème fraîche, Senf und Dill mischen.

Den Dürüm-Fladen kurz erwärmen (50°C, ca. 2 Minuten) und mit 2/3 der Creme dünn bestreichen. Den Räucherlachs gleichmäßig auf der Creme verteilen und den Rest Creme auf den Lachs streichen. Die Platte eng zu einer Rolle einwickeln. Die Rollenenden abschneiden und je nach Servierform die Rolle in Scheiben (mindestens 0,5 cm, z.B. auf Vorspeisenlöffeln) oder breitere Stücke schneiden. Das geht am besten mit einem Tomatenmesser.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vitaliminz

hey!!! habe mal beim Türken lahmacun überbacken gegessen. einfach der hammer. gefüllt mit gyros und einer leckeren tomatensoße und mit käse überbacken. ob das wohl mit dem dürum teig auch gehen wird?

04.03.2011 19:22
Antworten