Bewertung
(13) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.12.2009
gespeichert: 800 (1)*
gedruckt: 13.378 (18)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Vanilleschote(n)
200 g Butter, zimmerwarm
90 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Eigelb, von Eiern der Größe L
100 g Mandel(n), gemahlen
280 g Mehl, glutenfreies
150 g Zucker
Vanilleschote(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Unbedingt darauf achten, dass die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank genommen wird!!!

Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die weiche Butter, das Vanillemark, den Zucker, die Prise Salz und die Eigelb zu einem cremigen Teig verrühren.

Die gemahlenen Mandeln und das Mehl zugeben und alles zu einem festen Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und längs in vier bis fünf gleichgroße Stücke schneiden. Ca. 30 Minuten stehen lassen, damit er etwas wärmer wird. Er lässt sich so besser verarbeiten.

Die einzelnen Stück in dünne, gleichgroße Scheiben schneiden. Die einzelnen Stück in der Hand kurz weich kneten und dann zwischen den Händen rollen und anschließend zu Kipferln formen.

Den Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Kipferl auf ein Backblech mit Backpapier legen. Etwas Abstand lassen, sie gehen auf.

Auf der mittleren Schiene im Ofen hellbraun backen. Dies dauert ca. 10 Minuten - sie verbrennen leicht, deshalb ständig kontrollieren.

In der Zwischenzeit eine weitere Vanilleschote aufschlitzen und auskratzen und mit den 150 g Zucker vermischen.

Die fertigen Vanillekipferl etwas abkühlen lassen. Vorsichtig vom Backpapier lösen und mit einer Gabel im Vanillezucker wenden. Hier ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen. Sie sollten noch leicht warm sein, dann haftet der Zucker besser. Wenn sie noch zu warm sind, brechen sie sehr schnell.

Verwendung der Vanilleschale:
übrige Vanilleschalen, wie sie hier anfallen, lege ich in Zucker und erhalte so einen aromatischen Vanillezucker. Es empfiehlt sich, diesen Zucker für die Kipferl zu verwenden. Das Aroma wird so intensiver.