Asien
Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Schmoren
Herbst
Thailand

Rezept speichern  Speichern

Hokkaido mit Kokossauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.29
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.12.2009



Zutaten

für
1 Kürbis(se) (Hokkaido)
1 Dose Kokosmilch
2 Msp. Fünf-Gewürz-Pulver
n. B. Meersalz
2 Knoblauchzehe(n), gepresst
etwas Wasser
etwas Keimöl (z. B. Sesam- oder Olivenöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Hokkaido gut waschen, zerteilen und die Kerne gründlich herausschneiden. Gegebenenfalls nochmals unter fließendem Wasser den Rest der Kerne und das Fädige entfernen. Nun den Kürbis in mundgerechte, etwa gleichgroße Stücke von ca. 1 - 2 cm zerteilen.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Kürbisstücke hineingeben und unter Rühren anbraten. Den Knoblauch dazugeben und nochmals vermengen. Jetzt die Kokosmilch, das Wasser und das Salz zugeben und den Kürbis zugedeckt auf mittlerer Hitze solange garen, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

5 Minuten vor Ende der Garzeit das Fünf-Gewürz-Pulver zugeben und gut vermengen. Dies verhindert, dass das Gewürz einen bitteren Geschmack erzeugt. Fertig garen und mit Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juan1982

Hallo Schlemmer- Foxi, schön, dass du es so kreativ abgewandelt hast und es euch geschmeckt hat. LG von Juan

15.08.2019 10:35
Antworten
Schlemmer-Foxi

sehr sehr lecker! da mein kürbis sehr klein war, habe ich ein paar bunte möhrchen und grüne bohnen dabei getan. und aus Mangel an Reis gab es Nudeln dazu. empfehlenswert!

12.08.2019 17:31
Antworten
Juan1982

Hallo, sorry für die späte Antwort. In unserem chinesischen Fünf Gewürz Pulver ist Zimt, Koriandersamen, Lorbeerblätter, Anis und Piment enthalten. LG Juan

19.01.2011 11:21
Antworten
Susanne_Geis

Google doch mal! Gruß Suse

17.01.2011 22:02
Antworten
dudeldu

das klingt seeeehhhhr lecker;-) aber was ist in dem Fünf-Gewürze-Pulver drin?? vielleicht Curryoder Thymian?? ich werds mal probieren dudeldu saagt danke

05.12.2010 16:58
Antworten
Juan1982

Hallo, danke fürs Einstellen des Fotos. LG Juan

30.11.2010 14:07
Antworten
Juan1982

Vielen Dank für das Kompliment. Finde mein Rezept auch super lecker. Passt gut zu Jasmin- oder Basmatireis oder auch einfach mal zu Spaghetti. Liebe Grüße an alle, die es kochen und genießen ;-)

21.10.2010 17:13
Antworten
Beetleguise

Sehr Lecker ! ^-^ Einfach zu Kochen, und vorallem eine gute Idee Hokkaido mit Kokos zu verbinden :o) Köstlich ! Grüße, Beetleguise

14.10.2010 12:30
Antworten