Kürbis-Lauch Quiche


Rezept speichern  Speichern

vegetarische Gemüsetarte

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (169 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.12.2009 1582 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
130 g Butter
2 TL Salz
Paprikapulver
Muskat
350 g Kürbisfleisch, (z.B. Hokkaido oder Butternut)
2 Stange/n Lauch, nur das Weiße
1 Bund Petersilie
2 TL Zuckerrübensirup, (alternativ brauner Zucker)
5 m.-große Ei(er)
Salz und Pfeffer
Currypulver
1 Becher Sahne
200 g Käse, (gerieben oder zebröckelt z.B. Gouda, Feta, Blauschimmel oder Parmesan)

Nährwerte pro Portion

kcal
1582
Eiweiß
55,91 g
Fett
109,77 g
Kohlenhydr.
92,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Mehl mit 1 Ei, Butter, Salz, Muskat und Paprikapulver zu einem Mürbeteig verkneten und den Teig in Folie gewickelt für ca. eine Stunde kalt stellen.

Das Kürbisfleisch zwischenzeitlich klein würfeln, den Lauch in Ringe schneiden und beides zusammen kurz in Salzwasser blanchieren, dann abgießen.

Die Sahne mit 4 Eiern verquirlen, den Rübensirup zufügen, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und die gehackte Petersilie dazugeben.

Den Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen und eine Springform damit auslegen. Das Gemüse auf dem Teig verteilen und den Eierguss gleichmäßig darüber gießen. Den Käse darüber streuen und die Quiche bei 180 Grad 35 - 45 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lelmine

Der Teig ist echt super und gar nicht zu viel Salz. Ich habe das Gemüse in der Pfanne gedünstet und Parmesan nach dem Abkühlen untergemischt. Der Sirup in der Eiersahne ist ein super Tipp. Es war sehr lecker.

22.11.2020 14:07
Antworten
Wanderer-Köln

Hallo, ich habe diese Quiche schon mehrfach gemacht so wie beschrieben. Sie schmeckt immer wieder gut und gelingt immer. Dazu einen frischen Salat und ein Glas Weisswein.........:-)

20.11.2020 18:40
Antworten
satya_klara

Leckeres Rezept! Ich habe nur die Hälfte com Lauch und dafür eine Zwiebel genommen und alles angebraten. Ebenfalls habe ich noch Speck dazu getan. Ich war etwas vorsichtig mit den würzen, werde das nächste mal aber etwas großzügiger sein. Danke für das Rezept

29.10.2020 21:21
Antworten
Axel_T

Wird der Teig vorgebacken?

16.04.2020 17:59
Antworten
Barolinchen

...achja, ich habe eine Blätterteigrolle genommen. LG Silvia

20.12.2019 13:20
Antworten
salesi

Sehr lecker! Eine Form reicht bei mir allerdings für 3-4 Personen Ich werd weiter empfehlen

12.10.2012 14:47
Antworten
Supersilvi75

Hallo! Ich habe anstatt Sahne Rama Cremefin genommen. Sehr gelungenes Rezept! Gruß Silvia

12.10.2012 13:13
Antworten
klöße

Ein tolles Rezept !!! Salz habe ich auch etwas weniger genommen. Wird auf jeden Fall in mein Kochbuch aufgenommen. Der Rübensirup passt hervorragend zur Gemüsemischung. Ein prima Idee und danke dafür. LG von Klöße

10.10.2012 13:12
Antworten
welllife

Hallo, ein unglaublich leckeres Rezept! Eine gelungene Kombination, ich habe es allerdings etwas "abgespeckt" und einen Teil der Sahne durch Milch ersetzt und ein Ei weniger genommen. 1 Teelöffel Salz ist für meine Verhältnis für den Teig ausreichend. Sehr zu empfehlen, ein perfekt von mir, Danke für dieses Rezept. VG welllife

17.02.2012 07:33
Antworten
ckampfzwrg

Vielen Dank! Freu mich, wenns schmeckt.

17.02.2012 12:13
Antworten