Bewertung
(23) Ø4,04
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.12.2009
gespeichert: 517 (1)*
gedruckt: 9.378 (19)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Vanilleschote(n)
150 g Butter, zimmerwarm
Eigelb, von Eiern der Größe M
75 g Zucker
1 Prise(n) Salz
225 g Mehl, glutenfreies
75 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Gelee, Himbeer-
  Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Unbedingt die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich wird!!!

Die Vanilleschoten längs aufschneiden und das Mark herauskratzen, mit der Butter, dem Zucker, den Eigelben und einer Prise Salz zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

Das Mehl darüber sieben und die Haselnüsse zugeben. Nun alles zu einem kompakten Teig verkneten. Dies sollte am besten mit der Hand gemacht werden.
Den Teig zu einem Paket formen und in Frischhaltefolie wickeln. Für 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Jeweils eine kleine Menge vom Teig abnehmen und lauter gleichgroße Kugeln daraus drehen. Die Kugeln auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Abstand lassen, die Krapferl gehen auf.

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mit einem Kochlöffelstiel eine Vertiefung in die Kugeln drücken.

Das Himbeergelee etwas verrühren und in eine Spritzflasche füllen. Das Gelee in die Vertiefungen einfüllen.

Die Krapferl in der mittleren Schiene 12 - 15 Minuten goldgelb backen. Kurz abkühlen lassen und dann eng auf einen Teller setzen. Mit Puderzucker bestäuben und dann endgültig auskühlen lassen.