Südtiroler Vanille - Grießschmarrn mit Erdbeeren

Südtiroler Vanille - Grießschmarrn mit Erdbeeren

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Original aus Südtirol .... so muss er sein!

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.12.2009



Zutaten

für
1 Liter Milch
1 Prise(n) Salz
etwas Zitronenschale, dünn geschälte
150 g Zucker
200 g Grieß
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
4 Ei(er)
etwas Zucker
¼ Liter Rotwein (alternativ bei Kindern Kirschsaft oder Traubensaft)
etwas Zitronenschale, fein geriebene
evtl. Speisestärke bei Bedarf
200 g Erdbeeren, geputzte
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Milch, Salz, Zitronenschale, Zucker und Mark der Vanilleschote zum Kochen bringen. Anschließend die Zitronenschale herausnehmen. Den Grieß langsam unter Rühren einlaufen lassen und bei schwacher Hitze ca. 8 Min. weiterkochen lassen. Vom Herd nehmen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß steif zu Schnee schlagen, das Eigelb in die Grießmasse rühren. Den Eischnee unterziehen. Die Masse dann auf ein Blech ca. 1,5 cm dick aufstreichen und kalt werden lassen.

Den Rotwein (oder alternativ den Saft) mit Zitronenschale und etwas Zucker aufkochen (evtl. bei Bedarf etwas Speisestärke zur Bindung mit einrühren). Vom Herd nehmen.

Die Grießmasse in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Butter goldgelb rösten. Auf einen Teller geben und etwas Puderzucker darauf streuen. Erdbeeren und Rotweinsauce bzw. Saftsauce dazu reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Clementin

Das Positive zu erst: Die Erdbeeren mit der Traubensaftsosse waren super. Der Grießschmarrn leider nicht. Die Masse selber ist lecker, aber fast nicht zu braten. War absolut matschig.

27.03.2011 21:28
Antworten