Dünsten
Eintopf
fettarm
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen - Pilz - Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 07.12.2009



Zutaten

für
500 g Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
½ Bund Thymian, (oder 1 TL getrockneter)
500 g Champignons, braune
80 g Speck, in Scheiben
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Butterschmalz
300 ml Geflügelbrühe, (Instant)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Möhren putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln, Thymian abbrausen und Pilze putzen. Speckscheiben dritteln und Filet waschen, trocken tupfen und grob würfeln.
1 EL Schmalz in einer hohen Pfanne erhitzen. Fleisch rundum anbraten und Zwiebel, Möhren und Thymianzweige kurz mitbraten. Die Brühe angießen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Min. schmoren lassen.
In einer zweiten Pfanne im übrigen Schmalz den Speck auslassen, Pilze zufügen und goldgelb anbraten. Kurz vor dem Servieren unter das Hähnchenragout heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Salzkartoffeln, Nudeln oder Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Martini__

Ausgezeichnet!!! Danke

01.09.2019 19:15
Antworten
Toddlersmom

Großartig, einfach nur großartig!

15.10.2017 21:50
Antworten
omaskröte

Hallo, sehr lecker und darum vielen Dank für das Rezept und.... LG Omaskröte

29.05.2017 17:08
Antworten
McThunder

Sehr feines Essen. Habe es auch noch mit Creme Fraiche verfeinert. Kam super an. Nix übrig. Danke für das Rezept.

04.12.2016 20:43
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Geht ruckzuck und ist ratzfatz aufgefuttert, ohne viel Schnickschnack, wunderbar. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank!!

23.12.2014 15:25
Antworten
mima53

Hallo, ich schließe mich gleich Korita an - einfach-schnell-lecker liebe Grüße Mima

11.05.2012 19:01
Antworten
kwr57

Hallo und herzlichen Dank für das Rezept. Wirklich schnell gemacht und L E C K E R . Liebe Grüße Korita

10.05.2012 22:26
Antworten
Milly07

Hallo..... Dankeschön für die guten Bewertungen und die Kommentare. Freut mich sehr, dass es auch genauso wie uns schmeckt. Sehr lecker is das Ganze auch mit Semmelknödel. Liebe Grüße Milly

13.11.2010 19:37
Antworten
McThunder

Ein sehr feines und wirklich leicht zuzubereitenes Mahl. Besonders der frische Thymian gibt den ganzen eine angenehme Note. Ich habe das ganze zum Ende noch mit Rama Cremefine (Pilze) verfeinert.

13.11.2010 18:48
Antworten
darkrose100

Auf der Suche nach Inspiration fürs heutige Abendessen bin ich auf dieses leckere Rezept gestoßen. Wirklich Super,meine Skepsis gegen die Gesamtmischung wurde förmlich weggeblasen! Gerade die Speck-Chamignonmischung runden den Geschmack toll ab!Habe zum Schluß noch einen EL Creme fraiche und Rosmarin dazugegeben. Sogar mein "Mäkelmänne" war begeistert und ich "darf" es wiederkochen:-)) Liebe Grüße

16.12.2009 19:35
Antworten