Überbackene Grapefruit


Rezept speichern  Speichern

Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 07.12.2009



Zutaten

für
2 Grapefruit(s), rosa
4 TL Orangenlikör
3 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
4 TL Nüsse, (Nussblättchen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Herd auf 225° vorheizen. Grapefruits schälen, filetieren und in eine feuerfeste Form legen. Mit Likör beträufeln (für Kinder weglassen).
Eiweiß mit ausgetretenem Grapefruitsaft und Salz steif schlagen, Zucker und Vanillinzucker unterschlagen.
Baisermasse auf die Grapefruits verteilen, Nussblättchen drüber streuen und 5 Min backen bis die Eiweißspitzen hellbraun sind. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die überbackene Grapefruit ist sehr lecker ein fruchtig-herbes Dessert mit süßer Note Danke für das Rezept LG Patty

26.02.2018 17:56
Antworten
deinlakai

danke! dooch, das kriege ich hin. Werde mir die Zutaten schon vorher abmessen und bereitstellen.

20.02.2013 13:05
Antworten
Milly07

Hallo.... Oh, ich fürchte, das wird nich klappen, denn der Eischnee verliert nach so langer Zeit an Stand, weil die Luft rausgeht. Aber son Eischnee is doch kurz vor Gebrauch ganz schnell mit dem elektr. Rührgerät geschlagen...3 Min., würd ich mal sagen. Dann bist du auf der sicheren Seite. Gutes Gelingen ! LG Milly

19.02.2013 16:52
Antworten
deinlakai

Ich würde dieses lecker klingende Rezept gerne ausprobieren, nur komme ich leicht in Hektik, wenn meine Gäste bereits da sind und ich noch so viel in der Küche machen muss... Die Grapefruit-filets kann man ja locker im Vorfeld schon machen. Aber wie lange hält denn der Eischnee? Kann ich ihn ein paar Stunden vor der Zubereitung schon fix und fertig schlagen und dann wenn´s drum geht einfach über die Filets geben? Danke und viele Grüße!

19.02.2013 14:34
Antworten
HomerJay226

einfach und lecker. einfach lecker.

02.02.2010 18:42
Antworten