Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.12.2009
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 319 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,97/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Gulasch vom Rind
1 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
250 ml Rotwein, trockener
100 ml Rinderfond, oder Gemüsefond
2 EL Tomatenmark
  Pfeffer
  Salz
  Paprikapulver, (scharf)
  Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem Bräter oder Schmortopf die gewürfelten Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen und dann das Fleisch scharf anbraten, das Tomatenmark dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach mit dem Rotwein und dem Fond ablöschen. Das Fleisch sollte von der Flüssigkeit bedeckt sein. Das Ganze gute 3,5 Stunden leicht köcheln lassen.
Das Fleisch muss dann beim Rühren zerfallen. Nochmal abschmecken.

Die Fettuccine aldente kochen und mit der Soße servieren.