Dips
Europa
Griechenland
Party
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tsatsiki III

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.01.2001



Zutaten

für
250 g Sahnequark
1 Salatgurke(n)
3 Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Essig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Gurke schälen, raspeln und das Wasser auspressen. Knoblauch pressen und beides unter den Sahnequark rühren. Olivenöl langsam zugeben und mit Essig, Salz und Pfeffer würzen.

Mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Habe das Rezept einwenig abgewandelt und ein wenig quark noch mit dazu gegeben. Habe auch den Teil mit den Kernen herausgeschnitten und somit hatte ich nicht soviel zutun mit dem Wasser herausdrücken. Es war wirklich gut als ich es Mittags zubereitete und abends erst gegessen habe, also ca. 5 Std. durchgezogen ist. GöGa der keinen Knoblauch mag hat sich gefreut *gg* Mein Kommentar Mjam. LG Perlchen

23.03.2005 22:27
Antworten
Momoss

Hmmm, lecker wie bei meinem Lieblings-Griechen *schwärm* Liebe Grüße Momo

27.04.2003 20:29
Antworten