Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2009
gespeichert: 330 (1)*
gedruckt: 8.865 (35)*
verschickt: 40 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Hirschfleisch
3 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
150 g Möhre(n)
300 ml Rotwein
1 kl. Dose/n Champignons
300 g Pfifferlinge
300 ml Fleischbrühe
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer
2 EL Saucenbinder
1 EL Tomatenmark
1 TL Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Möhren schaben oder schälen und in Scheiben schneiden. Die Pfifferlinge putzen und ggf. kleiner schneiden und die Champignons abtropfen lassen.

Öl in einem Topf stark erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten, salzen und pfefferen. Zwiebeln, Knoblauch und Möhren dazugeben und 3 Minuten unter Rühren mitbraten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten. Mit Rotwein und Fleischbrühe ablöschen. Lorbeerblatt, Champignons und Pfifferlinge dazugeben und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 2 Stunden schmoren. Nach Belieben die Sauce mit Saucenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen schlesische Klöße, Apfelrotkohl und eine halbe Birne mit Preiselbeeren.