Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2009
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 165 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.08.2008
712 Beiträge (ø0,18/Tag)

Zutaten

2 Blätter Gelatine
200 g Kuvertüre, weiße
Eigelb
3 EL Cognac
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Zucker
250 g Schlagsahne
100 g Kuvertüre, Zartbitter
25 g Mandelstifte
25 g Cornflakes
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 790 kcal

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die weiße Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Eigelbe mit Cognac, Vanillezucker und 1 EL Zucker über einem Wasserbad schaumig schlagen. Die Kuvertüre einrühren. Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Mischung auflösen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in 4 Gläser (à ca. 200 ml) füllen und für ca. 2 Stunden kalt stellen.

Die dunkle Kuvertüre hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, 1 EL Zucker darüber streuen und unter Rühren karamellisieren lassen. Ein Stück Alufolie mit Öl bepinseln, die Mandeln darauf geben und auskühlen lassen. Die abgekühlten Mandeln mit den Cornflakes in einer Schüssel mischen, die dunkle Kuvertüre dazugeben und alles gut vermengen. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen der Mischung auf Alufolie setzen und trocknen lassen.

Die Mousse mit Schoko-Crossies verzieren und servieren. Die restlichen Crossies dazu reichen.