Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.12.2009
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 395 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.01.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Linsen (z.B. von Viva Vital)
1 große Salami (Edelsalami, ca. 650 g)
10  Kartoffel(n), fest kochende
1 Glas Gewürzgurke(n) (am besten Spreewälder)
180 g Zucker
50 g Essig - Essenz (kein normaler Essig)
2 1/2 Liter Wasser (oder mehr)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes 2,5 - 3 Liter Wasser in einen großen Topf geben. Den Beutel Linsen dazugeben und erhitzen. Nebenbei die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und zu den Linsen hinzufügen. Danach die Edelsalami von der Pelle befreien, ebenfalls in Würfel schneiden und den Linsen hinzugeben. Jetzt nur noch die Gewürzgurken In Würfel schneiden und in den Topf geben.

Alles zum Kochen bringen und etwa eine Stunde köcheln lassen. Nach etwa einer Stunde das Ganze mit Zucker und Essigessenz abschmecken (mit den von mir vorgegebenen Mengen bin ich auf 180 g Zucker und 50 g Essig Essenz gekommen - je nach Geschmack kann man mehr oder weniger Zucker und Essigessenz nehmen).

Tipp: Wer möchte, kann auch noch auf den Teller Linsen ca. 2-3 Löffel Sauerkraut geben, das ist aber auch Geschmackssache.

Als Hommage an meinen Freund Diddi kann man den Eintopf nach Belieben noch mit Rotwein abschmecken und verfeinern.