Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Reis
Schnell
einfach
kalorienarm
Vegan
Wok
Studentenküche
Getreide
ReisGetreide

Rezept speichern  Speichern

Farbenfrohe Reispfanne

Eigenkreation, schnell und bunt, auch gut als Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 2.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 04.12.2009



Zutaten

für
1 Tasse Reis
2 Tasse/n Wasser
1 Glas Zwiebel(n), (Silberzwiebeln)
1 Aubergine(n)
1 Karotte(n)
6 Gewürzgurke(n)
200 g Sojasprossen, frisch
500 ml Tomate(n), stückige
1 TL Oregano
1 TL Gemüsebrühe, instant
½ TL Senf
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Reis wie gewohnt gar kochen.

Die Silberzwiebeln abtropfen lassen. Die Sprossen waschen und die Gurken in Scheiben schneiden. Karotte und Aubergine putzen und klein schneiden.

Alles in einer Pfanne in etwas Öl kräftig braten, bis die Karotten und Auberginen gar sind, anschließend mit der gekörnten Brühe und Oregano würzen. Mit den Tomaten ablöschen, dann den gegarten Reis untermischen, den Senf unterrühren, abschmecken und servieren.

Passt als Beilage zu allem.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

emperorpenguin

Es tut mir leid, aber : Au weia! Es war scheusslich! Ohne die Zwiebeln und mit nur der Haelfte oder gar keinen Gurken waere es vermutlich ganz ok.

19.01.2020 11:01
Antworten
Melaina

Schade um die Zutaten... habe noch mit Knoblauch, Chili, Salz und Zucker "aufgehübscht", aber das werde ich nie wieder kochen.

15.01.2011 16:29
Antworten