Spiced Apple Buns


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt ca 10 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 03.12.2009



Zutaten

für
300 g Mehl
150 g Zucker
2 Ei(er)
250 g Magerquark
1 Pck. Backpulver
6 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
3 große Äpfel
½ TL Zimt
1 TL, gestr. Gewürzmischung, (Mixed Spice, ersatzweise Lebkuchengewürz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ofen auf 200 Grad (O/U-Hitze) vorheizen.

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und würfeln (etwas größer als ca. ein halber Würfelzucker).

Zucker und Eier hellcremig schlagen, Mehl und Backpulver mischen, dazu sieben und gut verrühren.
Quark und Öl untermengen, dann die Gewürze einrühren.
Apfelwürfel unterheben.

Mit Hilfe zweier Esslöffel etwa mandarinengroße Haufen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben (ca. 4 cm Abstand lassen) und ca. 25 min goldbraun backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mc_stroh

👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳 Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept 👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳

06.08.2019 15:52
Antworten
Kühlschrankspion

Hallo, habe deine "Spiced Apple Buns" heute nachmittag gebacken und sie haben uns ganz gut geschmeckt. Die "Grundbrötchen"(ohne Gewürze und Äpfel) kommen den herkömmlichen Quarkbrötchen, die ich sonst backe, sehr nahe bzw. schmecken genauso, dehalb haben mich die "Brötchen" nicht so umgehauen, aber die Gewürze und die saftigen Apfelstücke haben einiges rausgerissen ;-) Also, vom Grundprinzip her nicht überwältigend, aber durch die Extras ziemlich lecker :-) Liebe Grüße, Merve

30.12.2009 19:42
Antworten