Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2009
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 71 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.10.2003
1.499 Beiträge (ø0,29/Tag)

Zutaten

2 Pck. Matjesfilet(s) in Öl, gut abtropfen lassen
Lauchzwiebel(n)
Äpfel
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gut abgetropften Matjesfilets in nicht zu kleine Stücke schneiden.
Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
Die Äpfel abwaschen und vom Kerngehäuse befreien, anschließend ebenfalls würfeln.
Alle drei Zutaten mischen und mit etwas Pfeffer würzen.

Dazu schmecken am besten Pellkartoffeln und ein großer Klecks saure Sahne.

Die Mischung eignet sich auch sehr gut zum Füllen von großen Backkartoffeln, z.B. anstelle von Sour Creme oder Quark.