Basisrezepte
Fisch
gekocht
Gluten
Lactose
Low Carb
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weißwein- oder Champagnersauce für Fisch

Grundsauce mit Ideen zum Verfeinern

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.12.2009 220 kcal



Zutaten

für
2 dl Weißwein, oder Champagner
2 dl Fischfond, frisch gekochter
2 dl Rahm
20 g Weizenmehl
20 g Butter, weiche
etwas Salz und Pfeffer, weiß

Nährwerte pro Portion

kcal
220
Eiweiß
6,41 g
Fett
15,02 g
Kohlenhydr.
7,27 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Wein und Fischfond zusammen aufkochen, bei hoher Hitze bis auf die Hälfte reduzieren lassen.
Sahne beigeben und 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Mehl und Butter miteinander gut vermischen und stückweise in die kochende Sauce geben. Gut verrühren bis die Sauce bindet! Die Sauce hat die Richtige Konsistenz und ist geschmeidig, wenn sie gebunden aus dem Saucenlöffel fließt.
Abschmecken mit Salz und weißem Pfeffer.

Die Sauce als Saucenspiegel auf einen warmen Teller geben und den Fisch darauf anrichten (passt gut zu pochierten Tranchen Frischlachs).

Die Grundsauce kann verfeinert oder umgewandelt werden:
- mit frischen Kräutern, wie Kerbel, Schnittlauch, Petersilie, oder Dill (aber kein Thymian, Rosmarin, Basilikum, keine getrockneten Kräuter in die warme Sauce geben): passt gut zu pochiertem Saibling

- anstatt Kräuter kann auch in die Grundsauce eine Messerspitze Safranpulver beigegeben werden (passt gut zu gebratener Dorade rosa)

- oder die Grundsauce parfümieren mit einem Esslöffel Pernod, etwas frischem Dill und ein paar Cocktail - Crevetten (25 Gramm pro Person etwa): passt gut zu pochiertem Seezungenfilet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Käfer78

Sehr leckere, feine Sauce, mit der man bei Gästen glänzen kann! Habe Weißwein genommen, die Sauce über den rohen Kabeljau gegeben und dann 20-25 min in den Ofen-schmeckte perfekt! Vielen Dank für das tolle Rezept!

06.11.2015 16:32
Antworten
Mieze80

Hallo Tryumph800, sehr, sehr lecker was du hier eingestellt hast. Die Variante mit Dill habe ich bereits mehrfach gekocht. Und da ich es so toll finde habe ich deine Idee umgewandelt mit Geflügelfond zu gebratenen Hühnerschenkeln. Hat auch funktioniert. Du hast meiner mangelnden Kreativität im Bereich Sauce sehr geholfen. Vielen Dank dafür. Viele liebe Grüße, Mieze80.

01.11.2013 00:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Tryumph, vielen Dank für das tolle Rezept. Wir haben es mit Sekt gemacht. Dann noch Dill in die Soße. Allerdings hab ich nur 100ml Sahne genommen, das hat für uns gereicht. Dazu gab es gedünstetem Wildlachs. Dazu gab es Ebly und einen frischen Wildkräutersalat. Es hat vorzüglich geschmeckt, dafür volle Punktzahl. Lg Schoferle

21.04.2012 19:05
Antworten
Tryumph800

Hallo schoferle Danke auch dir! Freut mich wenn es euch geschmeckt hat. Liebe Grüsse Tryumph800

22.04.2012 11:52
Antworten
Tryumph800

Hallo Tatjanaaa Danke sehr! Freut mich wenn es geschmeckt hat! Gruss Tryumph800

22.02.2012 16:16
Antworten
Obelixine

Schönen Tag, gab es heute bei uns. Einfach nur lecker! Habe die Soße über die Scholle gegeben und noch kurz im Ofen überbacken. Wir haben geschlemmt. Allerdings habe ich die doppelte Menge genommen, frische Kräuter der Provence und noch etwas Zucker dazu, wer es mag. Vielen Dank, lg Obelixine

18.04.2010 18:57
Antworten
Tryumph800

Hallo Obelixine freut mich wenn es euch geschmeckt hat hoffe es gibt dann auch Bilder. Gruss Tryumph800

18.04.2010 20:42
Antworten
martom2

Hallo Tryumph800, ich habe genau solch eine Soße gesucht !! Benötige ich schon für morgen, mein Freund hatte Geburtstag und hat sich Lachs mit Lauch, Wildreis und einer dicken weißen Soße gewünscht (hat er mal in Oslo gegessen). Ich weiß aber leider nicht wie ich "dl" umrechnen kann ! ml oder Gramm ???? Wenn mir das jemand anders mitteilen könnte, würde ich mich auch sehr freuen - ich würde ihm morgen so gerne ein leckeres Wunschessen bereiten ! Danke schön an alle !! LG

14.10.2017 16:54
Antworten
midgard2kopf

Hallo Tryumph, das war genau das, was ich gesucht hatte! Paßte vorzüglich und viel besser als die Aceto-Reduktion des Original-Rezepts und war 'in der Zwischenzeit' locker fertig. Danke für das Rezept VG m2k

05.04.2010 19:05
Antworten
Tryumph800

Bitte gerne m2k Gruss Tryumph800

05.04.2010 19:19
Antworten