Sacristains


Rezept speichern  Speichern

Blätterteigstangen aus Südfrankreich

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 03.12.2009



Zutaten

für
250 g Blätterteig
1 Ei(er)
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
75 g Mandelblättchen
etwas Mehl, zum Auswallen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Blätterteig auf einem bemehlten Backpapier quadratisch auswallen (etwa 30x30 cm). Das Ei mit 1 El Wasser verquirlen und den Teig damit bestreichen. Darauf achten, dass nichts über den Teigrand fließt, da der Blätterteig sonst nicht aufgeht. Das ganze 2x wiederholen.
Zucker und Vanillezucker gut vermischen. Den Blätterteig mit der Hälfte des Zuckers bestreuen. Dann die Hälfte der Mandelblättchen gleichmäßig drüber verteilen und alles mit dem Wallholz gleichmäßig und sorgfältig auf der ganzen Fläche andrücken. Den Teig wenden und wieder mit Zucker und Mandelblättchen bestreuen und anschließend andrücken. Den Teig mit einem Pizzaschneider in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen 2-3 mal gegeneinander drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ca. 1/2 Stunde kühl stellen.

Den Backofen auf 210 Grad vorheizen. Die Sacristains ca. 10 Minuten backen, dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und die Blätterteigstangen weitere 5-7 Minuten ausbacken. Immer darauf achten, dass die Stangen gleichmäßig ausbacken, evtl. zwischendurch mal das Backblech drehen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.