Kräuter - Frischkäse - Brötchen


Rezept speichern  Speichern

reicht für 6 kleine oder für 4 größere Brötchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.12.2009 1414 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
½ Pck. Backpulver
1 TL Knoblauchsalz (oder 1/2 TL Salz und 1/2 TL Knoblauchgranulat)
100 g Kräuterfrischkäse
1 EL Kräuter, getrocknete
3 EL Sesam oder Sonnenblumenkerne
60 ml Milch

Zum Bestreichen:

1 Eiweiß
1 TL Öl
2 EL Sesam oder Sonnenblumenkerne
1 TL Kräuter, getrocknete

Nährwerte pro Portion

kcal
1414
Eiweiß
48,64 g
Fett
64,14 g
Kohlenhydr.
158,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Backofen auf 200°C vorheizen.

Mehl mit dem Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben. Den Kräuterfrischkäse mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Knoblauchsalz, den Kräutern, dem Sesam bzw. den Sonnenblumenkernen und der Milch in die Schüssel geben. Nun alles mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Aus dem Teig entweder 6 kleine oder 4 größere Brötchen formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gefettetes Backblech legen.

Das Eiweiß mit dem Öl, dem Sesam bzw. den Sonnenblumenkernen und getrockneten Kräutern vermengen und gleichmäßig auf die Brötchen streichen.

Nun für 15-20 Min. im heißen Backofen backen.

Am besten noch lauwarm genießen!

Schnell gemacht - als Vorspeise, zum Salat, zum Grillen, als Hamburgerbrötchen oder einfach nur so.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jennifer-Neumann

super tolles Rezept :) die Brötchen sind toll geworden. war nur zu faul sie mit Sesam und anderen Körner zu bestreichen und hab nur olivenöl und ein paar trockenkräuter genommen :) 20 min Backzeit war auch optimal :)

07.07.2019 19:35
Antworten
Golferin1962

Brötchen soeben gebacken. Hab die Milch durch etwas Wasser und Olivenöl getauscht. Kräuter und Körner wie beschrieben. Sowohl warm Al's such das letzte Brötchen kalt waren himmlisch lecker. Danke für das tolle Rezept

15.02.2019 20:04
Antworten
ErlicherMensch

Vom Volumen her, sind die Brötchen etwas klein, aber geschmacklich wirklich sehr lecker, Rezept gespeichert ;-)

31.05.2016 12:24
Antworten
mom08

Schön, das freut mich :-) Liebe Grüße

03.06.2016 06:26
Antworten
mom08

Toll, das freut mich und stimmt, sie müssen auch nicht unbedingt bestreut werden ;-)

09.04.2014 21:46
Antworten
Bellis83

Hallo, habe die Brötchen grade gebacken und gleich warm gegessen.. ein Traum.. wirklich super super super lecker. Ich habe anstatt frischen Kräuter gefrorene genommen, die Brötchen werden zwar leicht grün, aber sieht ja auch mal interessant aus. :-) Vielen Dank!!! Liebe Grüße

25.03.2011 21:01
Antworten
mandy2836

Genial! 5 Sterne! Super lecker! Man kann sie wirklich schnell zubereiten. Diese Brötchen kommen in mein Kochbuch!

19.03.2011 12:54
Antworten
mom08

Vielen Dank :-) Dann viel Spaß beim nächsten Mal und liebe Grüße!

19.03.2011 20:50
Antworten
Iris-72

Hallo, na dann werde ich mal als erste eine Bewertung abgeben:) Also die Brötchen sind sehr gut bei meiner Familie und mir angekommen,vor allem sind sie mega schnell fertig! Ich habe sehr lange nach einem Rezept ohne Hefe gesucht(vertrage sie leider nicht) aber jetzt habe ich ja eins gefunden*freu*Erst konnte ich mir das mit dem Frischkäse nicht so richtig vorstellen,aber echt suuuuuuper lecker:) Also Danke für das tolle Rezept!!! 5*****

13.12.2010 20:22
Antworten
mom08

Oh, das freut mich aber, dass euch die Brötchen geschmeckt haben und vielen Dank für die liebe Bewertung :-)

13.12.2010 21:29
Antworten