4, 2, 1 - Likör


Rezept speichern  Speichern

Haselnusscreme-Likör, schnell, simpel, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (45 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 02.12.2009 2300 kcal



Zutaten

für
4 EL Nuss-Nougat-Creme oder Nutella
2 Becher süße Sahne à 200 ml, evtl. H-Sahne
1 Becher Weinbrand, 200 ml
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
2300
Eiweiß
14,62 g
Fett
164,35 g
Kohlenhydr.
86,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Nuss-Nougat-Creme, Sahne und Weinbrand gut durchrühren. In eine Glasflasche füllen (ich nehme immer die dunklen vom Weinbrand), gut durchschütteln und im Kühlschrank aufbewahren.

Die Menge ergibt ziemlich genau 700 ml.

Tipp: Vor jedem Verkosten kräftig durchschütteln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, einfach, schnell zubereitet ... köstlich 😋🤤😋 Likör mit Nutella ist einfach was feines. Danke für das tolle Rezept, gibt es jetzt öfters! Liebe Grüße Mooreule

06.01.2021 20:11
Antworten
Mellimaus007

Mega lecker und richtig süffig. Tolle Geschenkidee. Schon umgesetzt. Foto kommt. Danke für die Idee. Schöne Weihnacht und bleicht ALLE gesund Mellimaus

08.12.2020 09:18
Antworten
lilly56

Hallo Segelfliegerbraut, Habe gerade deinen Likör gemacht, Ist einfach,schnell und saugut!! Ich musste mehrmals probieren,hat jedesmal besser geschmeckt. Vielen Dank für das feine Rezept,ist schon gespeichert,Bildchen ist unterwegs,5 ⭐️von mir,das nächste mal mach ich die doppelte Menge,der wird bestimmt nicht alt,so gut wie der ist. Liebe Grüße aus Oberbayern von Lilly 56😊

22.06.2020 14:25
Antworten
SonnySonnne

Welchen Weinbrand nimmt man am besten?

25.11.2019 12:39
Antworten
Heartbeat07

Der Likör ist jedes mal Geschmacklich der hammer. Wird öfter gemacht und schmeckte bisher jedem 😊👍

02.04.2019 19:29
Antworten
Ostfriesin1

Hallo , DANKE für die schnelle und hilfreiche Antwort! Habe ich ernsthaft nach der Haltbarkeit gefragt? Merkwürdigerweise standen unmittelbar nach der "Herstellung" 3 Nachbarinnen "auf der Matte"... SUPER TOLL UND GENIAL LECKER!!! sagen die Ladies; ich darf frühestens Sonntag am späten Abend probieren. Aber jetzt schon: 5 STERNE von uns aus HH und ganz l.G. von Molly.

30.12.2009 01:30
Antworten
Ostfriesin1

Hallo, habe eben dieses Rezept entdeckt. Das liest sich ja richtig lecker. Aber: WAS bitte ist HASELNUSSCREME? WO und unter WELCHEM NAMEN bekomme ich sie (oder kann ich sie selber herstellen?) ? Und: Welche Erfahrungen hast Du bezgl. der Haltbarkeit gemacht? Wäre nett, wenn Du mir schnell antworten könntest; bin wirklich sehr gespannt darauf!!! Und dann vergebe ich auch schnellstmöglich die Sterne... LG aus HH von Molly

26.12.2009 01:03
Antworten
Segelfliegerbraut

Hallo, Haselnusscreme ist Nutella oder nachgemachtes Nutella von irgendeinem Discounter z.B. Zu Haltbarkeit kann ich leider keine Angaben machen :)) da er bei mir nie die Chance hatte "alt zu werden" ;-) Alle wollen welchen haben, wenn ich sage, dass ich wieder welchen gemacht habe :( Wie gesagt, soll er im Kühlschrank aufbewahrt werden und durch den Alkohol sowie auch bei der Verwendung von H-Sahne hat er schon eine gewisse Lagerdauer.....aber frisch schmeckt er ja wohl am besten. Ich kann jetzt wirklich nur schätzen und das wäre keine wirkliche Aussage dazu. Sorry. LG Segelfliegerbraut

26.12.2009 13:23
Antworten
AshleyPartyPoison

Ich denke mal das damit Nussnogatcreme wie z.B. Nutella oder Nusspli oder so gemeint ist. Habs selber noch nicht gemacht aber auf ein Foto ist ja ein Pott Nutella zu sehen.

04.12.2014 12:18
Antworten
Chefkoch_EllenT

Ich habe die Haselnusscreme in der Zutatenliste in "Nuss-Nougatcreme oder Nutella" umgewandelt. So weiß jeder gleich, was gemeint ist. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

24.07.2015 20:31
Antworten