Zutaten

1 kg Gulasch, gemischtes (Schwein und Rind)
4 m.-große Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rote, gelbe und grüne
1 kl. Dose/n Tomatenmark
1 Liter Fleischbrühe
75 ml Rotwein
  Salz und Pfeffer
  Gewürzmischung für Gulasch (ungarisch)
 evtl. Saucenbinder, dunkel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch im Schnellkochtopf scharf anbraten.
Die Zwiebeln in Würfel schneiden und zu dem Fleisch geben. Die bunten Paprika ebenfalls in Würfel schneiden und kurz mitschmoren.
1 kleine Dose Tomatenmark unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit der Fleischbrühe und dem Rotwein auffüllen und großzügig mit Gulaschgewürz würzen.
Alles einmal aufkochen und dann den Deckel schließen. Sobald sich der Druck (Einstellung "hoher Druck") aufgebaut hat, den Herd auf die kleinste Stufe schalten. Nach 25 Minuten den Ofen ausschalten und Topf so lange auf der Kochstelle stehen lassen, bis der Druck sich komplett abgebaut hat.
Den Topf nun öffnen und das Gulasch noch einmal aufkochen. Je nach gewünschter Konsistenz evtl. mit dunklem Soßenbinder etwas andicken.

Bei Zubereitung im normalen Topf muss das Gulasch min. 2 Stunden köcheln, dabei ab und zu umrühren.

Dazu schmecken Zopfnudeln und ein Salat von Wachsbrechbohnen.
Eventuelle Reste lassen sich prima einfrieren.