Bayerische Fleischpflanzerl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (81 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 30.11.2009 485 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Semmel(n), altbackene
etwas Milch
1 große Zwiebel(n)
1 TL, gehäuft Tomatenmark
2 TL, gehäuft Senf, mittelscharfer
1 Ei(er)
Pfeffer
Salz
1 Knoblauchzehe(n)
Majoran
Butterschmalz

Nährwerte pro Portion

kcal
485
Eiweiß
28,58 g
Fett
37,09 g
Kohlenhydr.
10,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die alte Semmel in Milch einweichen.
Zu der Hackmasse kommt das Ei, die eingeweichte und gut ausgedrückte Semmel, die gewürfelte Zwiebel, 1 Tl Tomatenmark, 2 Tl mittelscharfer Senf, Pfeffer, Salz, ein wenig Majoran und eine gepresste Knoblauchzehe. Die Masse gut verkneten und abschmecken.

Dann die Pflanzerl formen und in eine heiße Pfanne einlegen. Unter mehrmaligem Wenden, bei nicht zu hoher Hitze, ca. 15 min in Butterschmalz braten lassen.

Dazu schmeckt gut:
Bayerischer Kartoffelsalat, Bratkartoffeln, Kartoffelbrei oder Pommes.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

Fleischpflanzerl und kartoffelstampf, da kommen Kindheit erinnerungen wieder, danke dafür 😋👍🏻 Super Rezept, lecker und einfach, LG Kathi

02.11.2021 21:11
Antworten
stefankonrath

Sowas von lecker einfach nur geil

09.10.2021 00:24
Antworten
Mooreule

Hallo, ein perfektes, leckeres und tolles Rezept. Vielen Dank fürs einstellen!!! Liebe Grüße Mooreule

10.09.2021 14:38
Antworten
bBrigitte

Hallo, das war sehr lecker. LG Brigitte

05.09.2021 14:27
Antworten
tiziana29

Ein sehr leckeres Rezept

16.12.2020 09:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

genauso mache ich meine fleischkuechle auch. hab's von meiner mama gelernt. super!!

03.12.2010 02:45
Antworten
K_089

Danke .... :-) LG K_089

22.10.2010 08:03
Antworten
Püppi58

Hallo, die Frikadellen sind einfach und super lecker. Zum Braten nehme ich Sonnenblumenöl, mit 1 TL Butter. Ein Foto folgt. LG Püppi

21.10.2010 22:39
Antworten
Graf_Wronsky

Lecker - so mach` ich die Frikadellen auch. Wenn kein altes Brötchen vorhanden ist, kann man auch mit Milch verrührtes Paniermehl nehmen. LG, Gräfin Wronsky

29.09.2010 16:15
Antworten
K_089

Stimmt und wenn man keinen Majoran hat kann man auch gehackte Petersilie nehmen ... ist auch nicht schlecht. LG K_089

29.09.2010 18:25
Antworten