Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.11.2009
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 675 (6)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.08.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Tomate(n)
2 große Mango(s), sehr reif
Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
1/2 Handvoll Cranberries, getrocknet
Dattel(n), getrocknet
Peperoni, rot
2 m.-große Zwiebel(n)
1 TL, gehäuft Currypulver
1 TL, gestr. Paprikapulver
1 EL, gestr. Senfkörner
400 ml Essig, (Weinessig)
100 ml Apfelessig, milder
 etwas Zucker
  Salz
Limette(n), abgeriebene Schale und Saft
 evtl. Chilipulver
 evtl. Zitronenpfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ganz wichtig: ihr braucht für dieses Chutney viel Zeit, gut Ding will Weile haben!

Tomaten, Mangos, Zwiebeln und Knoblauch häuten bzw. schälen und fein hacken. Datteln in kleine Stücke schneiden, Ingwer schälen und reiben. Peperoni entkernen und fein schneiden. Die Limette entsaften und die Schale abraspeln.

Alles in einen weiten Topf geben, Essig und Zucker dazugeben und erhitzen! Dann Cranberries, Curry, Paprika, etwa einen TL Salz und die Senfkörner dazugeben. Auf kleiner Flamme gut eine Stunde köcheln lassen. Dann mit Zucker und Essig abschmecken. Wer es gern besonders scharf hat, der kann auch noch etwas Chilipulver und Lemonpepper dazu geben.

Wichtig bei diesem Rezept ist jedoch das Abschmecken am Schluss. Das Einkochen dauert recht lange, je nach Saftmenge der Tomaten (nicht entkernen!) dauert es bis zu 3 Stunden! Wenn die Masse schön eingedickt ist, beiseite stellen und noch etwa eine Stunde durchziehen lassen. Jetzt nochmal mit Salz, Zucker und Essig abschmecken und dabei aufkochen lassen! Die heiße Masse in die vorbereiteten Gläser geben und die Gläser verschließen und für ein paar Minuten auf den Kopf stellen.

Passt wunderbar zu gegrilltem Rind. wer es fruchtiger mag der nimmt einfach mehr Mango! Das Chutney bietet sich auch als Gewürzpaste für Hackfleisch- und Tomatensoße an!