Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.11.2009
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 736 (3)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2004
3.930 Beiträge (ø0,76/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
180 g Mehl
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Eigelb
110 g Butter
70 g Marmelade, zum Bestreichen
  Für den Belag:
180 g Butter
140 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Honig
180 g Haselnüsse, gehackt
90 g Walnüsse, gehackt
90 g Mandel(n), gehackt
100 g Kuchenglasur, zum Tunken
100 g Krokant

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mit den ersten Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Teig kühl stellen. Backrahmen auf Backpapier und Mürbeteig flach eindrücken oder ausrollen.

Butter mit Zucker und Honig aufkochen, die grob gehackten Nüsse zugeben und gut durchrühren. Die Masse abkühlen. Marmelade auf den Mürbeteig streichen. Die Nussmasse gleichmäßig auftragen. Bei 170° C etwa 30 Min fertig backen.

Nach dem Backen Rahmen entfernen und noch im warmen Zustand Quadrate schneiden. Diese wiederum quer schneiden, damit Dreiecke entstehen. Nussecken vollständig auskühlen lassen.

Kuchenglasur im Wasserbad bei etwa 40° auflösen, gut durchrühren. Die Schnittstellen der Nussecken tunken. Krokant auf die noch flüssige Schokolade streuen, auf Papier abtrocknen lassen.
Beim Backen ist darauf zu achten, dass der Mürbeteig gut gebacken ist. Nach Bedarf Unterhitze einschalten.