Bewertung
(10) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2009
gespeichert: 471 (1)*
gedruckt: 2.319 (27)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2009
2.089 Beiträge (ø0,6/Tag)

Zutaten

4 m.-große Ei(er), getrennt
3 EL Wasser, warmes
125 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
75 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
375 ml Sahne
40 g Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif
2 Tropfen Bittermandelaroma
100 g Haselnüsse, gemahlen
  Haselnüsse, ganze bzw. blättrige zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180° C vorheizen. Eiweiß steif schlagen. Dann nach und nach den Zucker und ein Päckchen Vanillinzucker einrieseln lassen. Anschließend die Eigelbe einzeln drunter rühren.
Mehl, Stärke und Backpulver mischen und auf die Eiercreme sieben und unterheben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und 10 - 15 Minuten backen. Anschließend sofort auf ein feuchtes, mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und einrollen.

Sahne anschlagen, Puderzucker, 1 Vanillin-Zucker und Sahnesteif einrühren und steif schlagen. Bittermandelöl und gemahlene Haselnüsse unterheben.

Die ausgekühlte Rolle vorsichtig auseinander rollen, mit der Haselnusssahne (etwas zum Garnieren zurücklassen) gleichmäßig bestreichen und aufrollen. Mit der restlichen Sahne bestreichen, evtl. mit Sahnetuffs, blättrigen und ganzen Haselnüssen garnieren.

Tipp:
Wenn man es schokoladiger mag, kann man warme Nuss-Nougat-Creme auf den Biskuit streichen, bevor man die Sahne draufgibt zum Einrollen.