Schokokusstorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.11.2009



Zutaten

für
200 g Zucker
200 g Haselnüsse, oder Mandeln, gemahlen
6 Eigelb
6 Eiweiß
12 Schokoküsse, ca. je nach Größe
250 g Quark
5 dl Rahm
3 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
3 Banane(n), ca. je nach Größe
1 Zitrone(n), nur den Saft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Ofen vorheizen auf 200 Grad.
Für den Boden:
Zucker und Eigelb schaumig rühren, Eiweiß steif schlagen und beigeben, vorsichtig unterziehen. Haselnüsse oder Mandeln beigeben und unterziehen. Das Ganze in eine Backform geben und ca. 30 Minuten backen bei 200 Grad (nehme zuhause die Backformen von Vemmina). Den Boden auskühlen lassen.

Für die Masse:
Rahm, Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Die Schokoküsse sauber vom Boden trennen, die Böden beiseite legen. Die Masse mit dem Quark vermischen und dann vorsichtig, aber gut, unter die Sahne heben.

Den Tortenboden mit Bananenscheiben belegen, mit Zitronensaft bepinseln. Die Sahne - Quarkmischung darauf verteilen, mit einem Spachtel schön gleichmäßig verstreichen. Nun die Waffelböden auf der Torte verteilen, so dass es aussieht als stecken sie in der Torte.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosachrist

Irgendwas ist da merkwürdig. Der KuchenTeig ist sehr sehr dünn, wenn er fertiggebacken ist. So als ob da 3-4 Tassen Mehl fehlen?

04.11.2017 16:53
Antworten
Tryumph800

Mit Vemmina Backgeschirr könnt ihr einen Drittel der Backzeit fast abziehen

28.11.2009 09:20
Antworten