Sommer
Italien
Europa
Dessert
Herbst
Creme
Festlich

Rezept speichern  Speichern

Amarettopudding mit Schokoladensauce und gratinierten Birnen

Panna Cotta von Amarettini mit karamellisierten Birnen an Schokoladensauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 27.11.2009



Zutaten

für
330 g Keks(e), (Amarettini)
300 ml Sahne
300 ml Milch
4 große Eigelb
1 ½ EL Zucker
6 EL Amaretto
4 Blatt Gelatine, 10 Minuten in Wasser eingeweicht
100 g Schokolade, 70%ige
200 g Sahne
1 EL Kakaopulver
2 EL Zucker
3 Birne(n), geschält, halbiert, entkernt
3 EL Butter, geschmolzene
3 EL Zucker, brauner

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 35 Minuten
Für den Pudding 300 g Amarettini fein zerbröseln und mit der Sahne und Milch kurz aufkochen lassen, umrühren und beiseite stellen. Die Eigelb mit 1,5 EL Zucker und dem Likör schaumig schlagen und zur heißen Sahnemilch geben. Die Masse im heißen Wasserbad 4 Minuten weiter schlagen, die ausgedrückte Gelatine hinzugeben, verrühren und die Creme jetzt im kalten Wasserbad kalt rühren. Die kalte Mischung in 6 kleine Förmchen von ca. 6 cm Durchmesser füllen und die Förmchen für mehrere Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für die Sauce die Schokolade mit 2 EL Zucker und dem Kakao in die Sahne geben und vorsichtig erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist, gut umrühren und beiseite stellen.

Die Birnenhälften von der Spitze an längs in schmale Fächer schneiden und am dicken Ende zusammen lassen. Die Hälften mit der runden Seite nach oben auf Backpapier legen, mit der Butter bestreichen, mit dem braunen Zucker bestreuen und ca. 10 Minuten im Backofen bei 160° leicht bräunen. Bei sehr reifen Birnen kann man auch mit einem Brenner direkt den Zucker kurz karamellisieren. Dabei bleibt allerdings die Birne kalt.

Nun die Förmchen mit dem Pudding kurz in heißes Wasser tauchen, den Rand mit einem Messer lösen, den Inhalt stürzen, evtl. nach Optik einmal wenden und etwas von den restlichen 30 g Amarettini, grob zerbröselt auf jedem Pudding verteilen. Die Sauce leicht erwärmen, um sie zu verflüssigen und zwischen dem Pudding und der karamellisierten Birne verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wicki1

Hallo Mathias, ich habe das Rezept,welches ich in der Essen und Trinken gefunden habe, letztes Wochenende nachgekocht. Es ist bei meinem Mann und unseren Freunden super angekommen. Ich werde es Weihnachten wieder machen. Schön dass es jetzt auch hier bei Chefkoch vorhanden ist. Kann man immer wieder nachschlagen. LG Wicki1

08.12.2011 11:55
Antworten
Mathias56

danke, das freut mich LG Mathias

17.04.2010 12:19
Antworten
Bille77

Hallo Mathias, ein sehr schönes Rezept... komisch, daß das noch niemand für sich entdeckt hat. Ich hab es noch! nicht ausprobiert, aber es klingt extrem lecker... vor allem die Zubereitung der Birne gefällt mir... ist doch auch mal eine sehr schöne Kombination :) Deshalb von mir einfach schon für das tolle Rezept und die Optik 5 * liebe Grüße, Bille PS: gespeichert ist es schon... werde es bei nächster Gelegenheit natürlich auch mal machen und dann nochmal Rückmeldung geben.

17.04.2010 10:31
Antworten