Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.11.2009
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 706 (10)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Süßkartoffel(n) / Bataten
100 ml Orangensaft
50 g Vanillezucker
Vanilleschote(n), (nur die Schale)
Zitrone(n), Bio- (Schale und Saft)
500 g Mascarpone
4 EL Espresso
4 Blatt Gelatine
175 g Kekse, glutenfreie Biskuit-
 etwas Kakaopulver
150 g Kaffeebohnen
5 EL Zucker
500 ml Sahne
500 ml Milch
1 TL Zimtpulver
Ei(er)
Eigelb
2 Blatt Gelatine
  Für den Salat:
Mango(s) (unbedingt reife Früchte)
1 Handvoll Weintrauben, rote (kernlos)
Chilischote(n), rote Thai-
1 Handvoll Minze, grüne Blätter
2 EL Zucker
Limette(n), Bio- (Saft und Schale)
  Marzipanrohmasse
  Mandelblättchen
  Minze, zur Garnitur

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Eis kann auch einen Tag vorher fertig gestellt werden. Ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen, damit es die richtige Konsistenz hat. Einen Löffel in heißes Wasser tauchen und Nocken abdrehen.

Mango-Trauben-Salat:
Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Das Fruchtfleisch würfeln.
Die Trauben halbieren. Bei Früchten mit Kernen unbedingt die Kerne entfernen!
Die Chili längs halbieren und die Kerne herausschaben. Dann in feine Streifen schneiden. Die Minzblätter hacken. Die Limettenschale abreiben und anschließend den Saft auspressen.
Den Zucker karamellisieren lassen und mit dem Limettensaft ablöschen. Minze und Chili darin verrühren. Die Mangowürfel und Traubenhälften darin anschwenken, damit sie von der Sauce überzogen werden. Nicht zu lange erwärmen, damit sie noch fest sind. Mit dem Limettenabrieb abschmecken und kalt stellen.

Der Salat kann einen halben Tag vorher zubereitet werden. Beim Servieren sollte er Zimmertemperatur haben.

Anrichten:
Die Marzipanrohmasse zu einer kleinen Kugel drehen und damit das Glas des Bataten-Tiramisu auf den Teller kleben.

Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne hellbraun rösten und mit den Fingern etwas zerbröseln. Ein kleines Häufchen für die Eisnocke auf den Teller geben. Dies verhindert, dass das Eis beim Servieren über den Teller "rutscht".

Den Mango-Trauben-Salat auf den Teller geben. Darauf achten, dass wenig Marinade dabei ist. Evtl. mit Küchenrolle aufsaugen. Mit Minzblatt garnieren.

Zum Schluss die Eisnocke auflegen und sofort servieren.