Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.11.2009
gespeichert: 317 (2)*
gedruckt: 1.074 (10)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2009
2.086 Beiträge (ø0,69/Tag)

Zutaten

125 g Kartoffel(n), gekochte (mehlige)
60 g Butter
60 g Zucker
Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
Vanilleschote(n), (das Mark davon)
1 TL Zitronenschale, abgeriebene
150 g Pflaumenmus
Eigelb
2 EL Milch
2 EL Hagelzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kalte Kartoffeln pellen, fein reiben oder durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Butter, Zucker, Ei, Mehl, Backpulver, Salz, Vanillemark und Zitronenschale zu einem glatten Teig verkneten. Teig 30 Minuten kalt stellen.

Ofen auf 175°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Teig ca. 3 mm dick ausrollen. Kreise (6 cm Durchmesser - Weinglas!) ausstechen und auf das Backblech legen. Auf jeden Kreis etwas Pflaumenmus aufstreichen, dabei am Rand etwa 1 cm frei lassen. Kreise jeweils an drei Seiten hochklappen. Teigseiten zu einem Dreispitz fest zusammendrücken.

Eigelb mit Milch verrühren. Plätzchen damit bepinseln, mit Hagelzucker bestreuen. Im Ofen ca 12 Minuten goldgelb backen.