Älplermagronen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.11.2009 750 kcal



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n), fest kochende
½ Liter Milch
¼ Liter Wasser
1 Prise(n) Salz
300 g Nudeln (Röhrchen- oder Hörnchennudeln)
2 große Zwiebel(n)
2 EL Butterschmalz
300 g Käse (französischer Vacherin, ersatzweise Greyezer oder Bergkäse)
n. B. Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Milch mit 1/4 l Wasser und einer Prise Salz zum Kochen bringen. Die Kartoffelwürfel darin ca. 5 Min. garen. Die Nudeln dazugeben und alles noch 10-15 Min. sanft kochen lassen, bis die Kartoffelwürfel und die Nudeln bissfest sind. Häufig dabei umrühren.

Inzwischen die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin goldbraun braten.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180°C) vorheizen.

Den Käse in sehr kleine Würfel schneiden. Gut die Hälfte der Käsewürfel mit der Hälfte der Zwiebelringe unter die Kartoffel-Nudel-Mischung heben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles in eine feuerfeste Form füllen und mit den restlichen Zwiebelringen und den übrigen Käsewürfeln bestreuen.

Das Ganze dann noch ca. 15 Min. im heißen Backofen überbacken. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, waren sehr lecker.Habe mir das Überbacken gespart. LG Brigitte

05.09.2019 11:55
Antworten