Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.11.2009
gespeichert: 467 (1)*
gedruckt: 3.301 (10)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.284 Beiträge (ø2,73/Tag)

Zutaten

250 ml Sahne
Vanilleschote(n), das Mark
25 g Zucker
1 TL Lebkuchengewürz
1 Blatt Gelatine, weiß
  Für das Gelee:
100 ml Rumtopf ohne Früchte
1 Blatt Gelatine, weiß
1 EL Rumtopf - Früchte, abgetropft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rumtopf in einem kleinen Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen. Darin die ausgedrückte Gelatine auflösen.
3 Gläser kalt ausspülen. Da hinein den Sud verteilen und am Besten im TK kalt stellen.

Sahne mit dem ausgeschabten Mark der Vanilleschote, Zucker und Lebkuchengewürz in einem Topf aufkochen lassen, etwas herunter schalten und die Sahne ca. 15 Min. köcheln lassen. Den Topf vom Herd ziehen und die ausgedrückte Gelatine in der heißen Sahne auflösen. Abkühlen lassen, bis die Sahne nur noch handwarm ist.

Panna Cotta auf das inzwischen fest gewordene Gelee verteilen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Rumtopffrüchte als Dekoration am nächsten Tag kurz vor dem Servieren auf der Panna Cotta verteilen.