Jambalaya mit Gemüse


Rezept speichern  Speichern

ultralecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.11.2009



Zutaten

für
1 Tasse Reis, große Tasse
Salzwasser
1 Zwiebel(n)
300 g Brokkoli (TK), aufgetaut
1 kleine Aubergine(n)
7 Maiskölbchen
1 kl. Dose/n Erbsen
400 g Tomate(n) - Stücke
300 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis nach Packungsanweisung im Salzwasser gar kochen. Die Zwiebeln würfeln und in einer Pfanne anrösten. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Die Aubergine und die Maiskölbchen klein schneiden und zusammen mit den Brokkoliröschen zu den Zwiebeln geben und anbraten.

Nun die Erbsen abtropfen lassen und unterrühren. Gemüsebrühe, Tomatenstücke, Tomatenmark und die Gewürze untermischen. Einige Minuten köcheln lassen.

Den Reis mit der Gemüsemischung vermengen und servieren. Sollte das Gericht noch zu flüssig sein, einfach noch ein paar weitere Minuten köcheln lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Destitute

Heute nachgekocht. Es ist zwar nicht wirklich Jambalaya, wie man es so kennt, aber trotzdem eine gute Gemüse-Reis-Pfanne, die unkompliziert gemacht ist und lecker schmeckt. :) Da ich kein Fan von Aubergine bin habe ich Zucchini genommen und die Maiskölbchen einfach durch Mais ersetzt, weil ich da noch etwas im Kühlschrank hatte. :) Einziger Wermutstropfen ist die ungenaue Angabe beim Reis. Ich habe eine große Tasse Reis (300g im trockenen Zustand) genommen und hatte viel zu viel Reis. Falls da noch einmal eine genaue Grammzahl editiert werden könnte wäre das super. :) Destitute

10.07.2012 17:08
Antworten
Deirdre

Aha - und was hat das mit Jambalaya zu tun, außer das Reis drin ist? Gruß Deirdre

14.12.2009 14:33
Antworten