Spreewälder Fischtopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.07.2001



Zutaten

für
40 g Margarine
40 g Mehl
250 ml Milch
250 ml saure Sahne
600 g Fisch
Zitronensaft
1 Gurke(n), grüne
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
einige Butterflöckchen
2 Bund Dill, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus Margarine und Mehl eine Schwitze bereiten und mit Milch und Sahne auffüllen. Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln, salzen und in dieser Soße garziehen lassen und dabei die in dünne Scheiben geschnittene, geschälte Gurke zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Butter in Flöckchen darauf verteilen und mit Dill bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

winnima

Also ich war ja erst skeptisch und befürchtete es würde fade werden. Aber ganz das Gegenteil war der Fall. Das is ja mega lecker! Habe am Ende noch einen Spritzer Zitrone an die Sauce getan. Kann nur sagen: Dankeschön! Gibt es jetzt recht oft.

06.05.2012 17:18
Antworten
igel-123

Hallo vielleicht ist es out, eine Schwitze zu machen. Das Ergebnis aber konnte sich sehen und schmecken lassen. Der Fisch mit Schwitze und Gurke war sehr saftig. Ich hatte schon so eine Ahnung, daß die Leute im Spreewald gut Fisch kochen können. Danke Sonja, daß Du uns dieses Rezept verraten hast. LG Igelin

16.01.2006 20:13
Antworten