Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.11.2009
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 332 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.07.2006
3.341 Beiträge (ø0,71/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Oblaten (Karlsbader)
150 g Haselnüsse
120 g Zucker
60 g Zucker
150 g Schokolade, flüssig
160 g Zucker, in etwas Wasser auflösen
1 Port. Kuchenglasur, Schokolade

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Also DIE Kindheitserinnerung bei einem Heurigenbesuch.... Hier wie man sie nach einem Wiener Rezept selber machen kann:

Die Haselnüsse im Rohr rösten, dann enthäuten. 120 g Zucker in einer Pfanne hellgelb Farbe annehmen lassen, die Haselnüsse zugeben und etwas mitrösten. Dann alles auf einem gefetteten Blech erstarren lassen. Danach mit den 60 g Zucker in einem Mixer/Stab zerkleinern und mit der zerlassenen Schokolade mischen. Die Zuckerwasser-Lösung in die Nuss-Zucker-Mischung einrühren, bis diese cremig und streichfähig ist.
Der erste Oblatenboden wird damit bestrichen, der nächste aufgelegt, bestrichen und dann der nächste, usw.

Sind alle Böden so bestrichen, wobei der oberste natürlich frei bleibt, wird das entstandene Gebilde beschwert und kühl gestellt und kann - wenn gewünscht - mit einer Schokoladenglasur überzogen werden.