Schokoladen - Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit leckerem Schokokern, für 12 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 23.11.2009



Zutaten

für
125 g Butter
90 g Zucker, weiß
30 g Zucker, braun
1 TL Vanilleextrakt
2 Ei(er)
200 g Mehl
2 TL Backpulver
¼ TL Salz
20 g Kakaopulver
150 ml Milch
n. B. Schokolade, zartbitter
12 Papierförmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig rühren, die Eier einzeln unterrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Kakaopulver vermischen, danach sieben und mit der Milch unter die Buttermasse ziehen.

Die Muffin-Papierförmchen zur Hälfte mit Teig füllen, darauf ein paar Stücke Bitterschokolade legen und mit einem Löffel Teig bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 20 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tinavo

Ich habe dein Rezept ausprobiert mit ein paar kleine Änderungen. -ich habe die Muffins in einer Silikonform gebacken. -Ich habe den Kakao im Teig weggelassen. -statt Bitterschokolade habe ich Milk Herzen in dem Teig gedrückt. -habe Hälfte Zucker und Hälfte Xucker genommen. -statt Vanillearoma habe ich Vanillezucker genommen. - statt Butter habe ich Margarine genommen. Die Muffins sind sehr lecker. Danke schön.

23.05.2021 19:39
Antworten
minnie1971

Kamen sehr gut auf dem Kindergeburtstag an!

13.08.2013 13:47
Antworten
machal

Hallo, also die Barthaare sind rohe Spaghettistücke und die Ohren sind aus Mini-Orangen-Jaffacake von Bahlsen, in der Mitte halbiert. Befestigt habe ich die Ohren mit etwas Kuvertüre. LG machal

22.05.2012 21:23
Antworten
Backmäuslein

Hallo, aus was sind die Ohren und der "Bart" gemacht?? Danke und LG, Jule!

22.05.2012 20:20
Antworten
machal

Hallo, ich habe diese Muffins gebacken. Allerdings nur mit braunem Zucker aber das ändert sicher nichts am Geschmack. Ich habe die Muffins als Bärchen dekoriert, es kam sehr gut an und die Muffins haben lecker geschmeckt! LG machal

15.04.2012 18:14
Antworten
Mummel1979

Huhu, ich nehme anstatt Zartbitterschokolade ein Stück Nougat. Das schmeckt so richtig lecker. Mein Mann mag normalerweise keine Muffins, aber die hier dürfte ich jede Woche machen!!! :-) LG Mummi

16.01.2012 17:42
Antworten
Fabinea

Hallo Sinii, das Rezept ist für 12 Muffins (siehe Untertitel), aber die Zutaten lassen sich auch gut halbieren für ein 6er-Muffin-Blech. Viel Spaß beim Ausprobieren! Liebe Grüße Fabinea

09.07.2011 12:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mal 'ne Frage: Für wie viele Muffins ist das Rezept gedacht?? LG Sinii

09.07.2011 11:02
Antworten