Bewertung
(11) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.11.2009
gespeichert: 190 (0)*
gedruckt: 1.526 (7)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.05.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
4 EL Mehl
1 m.-großes Ei(er)
  Salz
 evtl. Wasser
  Für die Suppe:
1 Liter Fleischbrühe, kräftige
2 EL Butter
2 EL Schnittlauch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Riebele:
Ei verquirlen. Mehl mit dem Salz gut mischen. Nun alles zusammen mischen und mit den Händen zu kleinen Krümeln zerreiben. Wasser bei Bedarf wirklich nur tröpfchenweise hinzugeben, wenn sich das Mehl sehr schlecht verarbeiten lässt. Die Riebele sollten sehr intensiv gerieben werden, je kleiner desto besser.
Sind sie fertig, einfach in die kochende Fleischbrühe geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen, aber nicht mehr kochen.
Währenddessen die Butter bräunen.

In einen Teller Fleischbrühe mit Riebele geben, darauf die gebräunte Butter verteilen und zuletzt etwas Schnittlauch darüber geben.