Hähnchenkeulen mit Curry-Apfelsoße


Rezept speichern  Speichern

eine tolle Kombination

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (117 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 22.11.2009 397 kcal



Zutaten

für
6 Hähnchenschenkel
Salz
2 EL Currypulver
Margarine, zum Braten
2 Zwiebel(n)
3 Äpfel
1 EL Tomatenmark
2 EL Mehl
¾ Liter Hühnerbrühe, heiße
1 TL Zitronensaft
1 Prise(n) Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
397
Eiweiß
28,06 g
Fett
24,52 g
Kohlenhydr.
17,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Hähnchenschenkel mit Salz und etwas Curry einreiben. Restliches Currypulver beiseitestellen. Margarine in einem Bräter erhitzen und die Hähnchenschenkel darin rundherum ca. 10 Minuten braten.

In der Zwischenzeit Zwiebeln und Äpfel schälen und würfeln. Die Hähnchenteile herausnehmen und Apfel- und Zwiebelwürfel ins Bratfett geben. 5 Minuten unter Rühren darin anbraten. Tomatenmark einrühren. Mehl und restliches Currypulver darüber stäuben. Gut durchschwitzen lassen. Heiße Hühnerbrühe angießen und die Hähnchenschenkel hineingeben. 45 Minuten schmoren lassen. Mit Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Dazu passt am besten Basmatireis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

janne2304

Also das hat uns heute sehr gut geschmeckt. Habe mich genau ans Rezept gehalten, nur zum Schluss auf den Zitronensaft u Zucker verzichtet, da ich die Soße perfekt fand. Vielen Dank fürs Teilen, von mir 5 ☆☆☆☆☆

22.11.2020 22:21
Antworten
LisaJanine92

War sehr sehr lecker, habe nur noch etwas Chili dran gegeben weil wir es gern würziger mögen. Aber super leckeres Rezept, sehr zartes Fleisch.

19.11.2020 22:55
Antworten
wuestenhanni

Das ist ein wirklich interessantes Rezept. Die Soße ist ein "Träumchen" (würde Horst L. sagen😉). Alles in allem, es hat gemundet. Ein Danke für das Einstellen dieses Rezeptes von der wuestenhanni

15.11.2020 17:08
Antworten
bijou1966

Hallo, ich habe das Gericht mit Hähnchenunterkeulchen zubereitet. Und nur 2 Äpfel verwendet. Dafür die Currymenge erhöht, was aber den persönlichen Vorlieben geschuldet ist 😉 Dazu gab es Basmatireis. Es war sehr lecker. Nur hat mir persönlich der Reis nicht dazu gefallen. Und dass die Hähnchenkeulchen verständlicherweise nicht knusprig waren, das hat mich doch mehr gestört als ich dachte. Ich werde die Sauce nochmals zubereiten. Dann jedoch mit anderen Beilagen. Die Sauce könnte eine ideale Currysauce zu Pommes und Bratwurst sein. Ich werde auch dann erst bewerten, weil ich diese Abwandlung testen möchte. Ein Foto habe ich zwar gemacht. Trotzdem lade ich erst später eines hoch. Viele Grüße Bijou.... 🤗

15.11.2020 12:47
Antworten
isatomale

Ein wirklich tolles Rezept, das es jetzt öfters bei uns geben wird! Superlecker und die restliche Soße kann man gut am nächsten Tag noch mit Reis essen. Herzlichen Dank!

10.11.2020 07:42
Antworten
Evilein4

Hallo Manu (: Anfangs war ich auch skeptisch, aber es war einfach nur fantastisch :O so butterzartes Hähnchenfleisch mit einer würzig-süßen soße und dazu noch Reis...ein Traum. lg Eva ♥

14.10.2011 23:20
Antworten
ManuGro

Hallo Eva, vielen Dank für deinen lieben Kommentar, das schöne Foto und die tolle Bewertung. Ich freue mich, dass es euch so gut geschmeckt hat. Liebe Grüße ManuGro

15.10.2011 13:17
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo ManuGro, wie du so treffend schreibst, eine tolle Kombination. Da stimme ich dir voll zu, es ist sehr lecker gewesen und ich werde es auch gerne wieder machen. Der Reis passt ebenfalls wunderbar dazu, ein sehr schönes Rezept ! Liebe Grüße Pumpkin-Pie

02.09.2010 03:01
Antworten
ManuGro

Hallo Pumpkin-Pie, da war ich mir sicher, dass es euch schmeckt. Wir beide haben ja desöfteren den gleichen Geschmack. Danke dir auch für die super Bewertung. LG Manuela

02.09.2010 07:04
Antworten
mima53

Liebe Manuela dieses Gericht ist ein Gedicht und ich bin davon wirklich begeistert- die Soße sämig und geschmacklich einfach top - das wird es öfters geben ! Bildchen ist auch unterwegs liebe Grüße Mima

15.06.2010 19:00
Antworten