Birne Helene - Torte mit Schokoguss


Rezept speichern  Speichern

einfach himmlisch, ideal zur Resteverwertung von Osterhasen, Nikoläusen und übrigen Ü-Eiern

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (31 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 22.11.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

3 Ei(er)
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
25 g Kakaopulver

Für den Belag:

1 Dose Birne(n), (800 ml)
1 Pkt. Vanillepuddingpulver, zum Kochen
6 Blätter Gelatine
½ Liter Milch
½ Liter Sahne

Für den Guss:

1 Tafel Zartbitterschokolade
1 Tafel Vollmilchschokolade (auch Reste)
100 g Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 25 Minuten
Backofen auf 180 °C vorheizen.

Eier mit Zucker und Vanillezucker ca. 10 Minuten schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen, auf die Eiercreme sieben und unterheben. In eine Springform füllen und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.

Gelatine einweichen. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen. Eingeweichte Gelatine einrühren und im Pudding auflösen. Unter mehrmaligem Rühren abkühlen lassen.

Sahne steif schlagen, unter die abgekühlte Puddingmasse heben. Birnen abtropfen lassen, in Spalten schneiden (12 Spalten zum Verzieren aufheben), auf dem Biskuit verteilen. Einen Tortenring um den Boden geben, Puddingmasse darauf streichen und ca. zwei Stunden kühl stellen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Lauwarme, flüssige Sahne dazugeben, glatt rühren und auf die Torte laufen lassen. Die Schokolade verteilt sich am besten, wenn man die ganze Tortenplatte schwenkt. Dabei jedoch nicht zu langsam sein, sonst erstarrt die Schokolade zu schnell. Kühl stellen, Tortenring entfernen und mit Birnenspalten und evtl. Sahnetupfern verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Synikka

habe den Kuchen jetzt schon 2x gebacken und jedes mal reisst er über die ganze Fläche komplett ein. Habe keine Ahnung woran das liegt 🥺😩 Hat jemand eine Idee?

25.04.2020 15:32
Antworten
ManuGro

Hallo, ich freue mich, dass du den Kuchen ausprobiert hast. An was es gelegen hat, dass der Kuchen eingerissen ist, kann ich dir nicht sagen. Aber da ja noch Puddingmasse, Birnen und Schokoguss drüber kommen, finde ich, dass damit ein Riss gut kaschiert werden kann und nicht ins Gewicht fällt. LG ManuGro

25.04.2020 15:58
Antworten
Fibi1975

Die Creme schmeckt sehr schön stimmig. Leider finde ich den Boden auch etwas zu fest und trocken (werde ich beim nächstenmal von einem anderen Rezept austauschen). Sonst sehr köstlich und eigentlich unkompliziert in der Zubereitung wenn man berücksichtigt was man für ein grandioses Ergebnis erhält!

16.05.2019 15:35
Antworten
crixus83

Ein super leckeres Rezept!!!

17.02.2019 18:33
Antworten
dee25299

Danke für Dein Rezept. Da meine Schwiegermutter Geburtstag hat werde ich ihr diese Torte backen. Ich hoffe sie fällt vom Stuhl. Rezept war sehr verständlich und es hat Riesen Spaß gemacht dieses nachzubacken. Ich finde er sieht auch ganz schick aus😃 Liebe Grüße aus Münster 5*****

15.02.2019 10:07
Antworten
ginchen03

Hallo die Torte ist sehr gut geworden. Oder besser gesagt die Torten, ich hatte nämlich zwei kleine gemacht, eine zum Verschenken und eine zum Selberessen. Waren wirklich sehr gut. Allerdings habe ich deine Schokoladeglasur ausprobiert und am nächsten Tag war sie leider steinhart, was ich mir nicht ganz erklären kann, denn die auf dem Foto sieht nicht so aus. Trotzdem vielen Dank!! lg ginchen03

18.03.2010 17:58
Antworten
ManuGro

Hallo, gerade habe ich bemerkt, dass ich den Kakao im Rezept vergessen habe. Es sind natürlich ca. 25 g Kakao im Teig. LG ManuGro

17.03.2010 23:03
Antworten
BieneEmsland

Wer keinen Kakao da hat, kann auch eine Packung Puddingpulver Schokolade nehmen. Klappt super. LG BieneEmsland

03.07.2013 17:45
Antworten
cappu41

Hallo, diese Torte hab ich nachgebacken, allerdings mit Bananen in der Füllung, war sehr, sehr lecker. Gibts bestimmt noch öfter bei uns. LG Cappu41

06.03.2010 19:59
Antworten
ManuGro

Hallo Cappu41, toll dass du die Torte nachgebacken hast und sie euch so gut geschmeckt hat. Das Beste ist für uns der Schokoguß. Mit Bananen schmeckt sie bestimmt auch sehr gut (wie Banana Split). Und vielen Dank für die gute Bewertung. LG ManuGro

07.03.2010 12:13
Antworten