Backen
Torte

Rezept speichern  Speichern

Cappuccino-Kuppeltorte

mit Bananen

Durchschnittliche Bewertung: 4.78
bei 91 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.11.2009



Zutaten

für

Für den Boden:

150 g Zucker
150 g Nüsse, gemahlene
4 Ei(er)
50 g Schokolade, geraspelte
50 g Mehl
2 TL Backpulver

Für den Belag:

500 g Sahne oder Cremefine zum Schlagen
8 EL Cappuccinopulver
2 TL Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
100 g Marmelade, rote
4 Stück(e) Banane(n)
Puderzucker, zum Bestäuben
etwas Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Eier mit Zucker ca. 10 Minuten verrühren. Dann die Nüsse, Schokolade und das mit Backpulver vermischte Mehl unterziehen. In eine Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 30 Minuten backen.
Boden erkalten lassen und das obere Drittel abschneiden. Dieses in Krümel zerpflücken.

Den unteren Boden mit Marmelade bestreichen. Die Bananen schälen, halbieren und mit Zitronensaft beträufeln. Dann die Bananenhälften auf den Boden legen.

Die Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker und den 2 TL Puderzucker steif schlagen und das Cappuccinopulver unterheben. Die Masse kuppelartig auf die Torte streichen und mit den Krümeln bedecken. Dann mit Puderzucker bestäuben.

Gut 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Leafant

Einfach nur super. Mehr kann ich da nicht sagen. Bisher hab ich schon echt viele Kuchen gebacken, aber noch nie eine Torte. Versuch nummer 1: perfekt. Einfach alles. Ich hab nur 6 EL Cappuccino pulver genommen und ein bisschen raspel schoki mit in die sahne Creme. In den Teig für den Boden habe ich noch etwa 20g gehackte leicht geröstete Haselnüsse mit rein (und dafür die gemahlenen um 20g reduziert) und 40g Zucker weniger. Da mein freund kein bananen fan ist, habe ich ungesüßte sauer Kirschen genommen. Passt klasse! Ein Traum von einem boden! Fluffing und locker, überhaupt nicht trocken! Bild folgt Danke für das tolle Rezept!!!

12.05.2020 15:20
Antworten
ManuGro

Hallo, ich freue mich sehr, dass du mit diesem Rezept für deine erste Torte so gut zurecht gekommen bist und sie euch so gut gefallen hat. Deine Änderungen finde ich auch sehr gut. Vielleicht möchtest du das Rezept auch noch bewerten. Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung und fürs Nachbacken. LG ManuGro

12.05.2020 17:06
Antworten
leseratte0106

Kann ich die Bananen durch anders Obst ersetzten und wenn ja mit welchem ?

05.05.2020 20:31
Antworten
ManuGro

Hallo, natürlich kannst du die Bananen ersetzen. Probiere es einfach mit dem Obst aus, welches dir schmeckt. LG ManuGro

06.05.2020 08:51
Antworten
ManuGro

Hallo, natürlich kann man die Bananen auch weglassen. LG ManuGro

21.04.2020 07:01
Antworten
Estefania1

Hi Manuela! Habe die Cappuccino-Kuppeltorte für eine Geburtstagsfeier gebacken. Sie hat sehr lecker geschmeckt. Du bekommst für das Rezept verdiente 5*. Für den Boden habe ich ca 130 g Zucker verwendet. Alle anderen Mengen nach Rezept. Vielen Dank für das schöne Rezept! LG, Estefania

29.01.2012 22:34
Antworten
brigitte66

Hallo Manuela, ich habe deine Torte am Wochenende für meine Familie gebacken, sie ist sehr gut angekommen! Werde sie bestimmt noch öfters backen! Liebe Grüße von Brigitte66

23.01.2012 14:07
Antworten
ManuGro

Hallo Brigitte, ich freue mich sehr, dass die Torte bei deiner Familie so gut angekommen ist. Hab vielen Dank fürs Testen, deine liebe Rückmeldung und die tolle Bewertung. Liebe Grüße ManuGro

23.01.2012 22:58
Antworten
Rocky73

Hallo Manuela! Ein sehr schönes Rezept hast du hier eingestellt - Danke! Ich habe deine Torte für eine Familienfeier gebacken und sie ist sehr gut bei den Gästen angekommen - wurde gleich mehrmals nach dem Rezept gefragt :-) Die Torte ist schnell und einfach gemacht - saftig und fruchtig! Fotos sind unterwegs :-) Liebe Grüße von Rocky73

27.02.2011 09:40
Antworten
ManuGro

Hallo Rocky73, da freue ich mich aber, dass du die Torte nachgebacken hast und sie auch bei deinen Gästen so gut angekommen ist, dass sie gleich nach dem Rezept gefragt haben. Sie ist wirklich im Handumdrehen gemacht und man braucht nicht viele Zutaten dafür. Deine schönen Fotos konnte ich ja schon in der Gruppe bewundern. Hab vielen Dank für dein nettes feedback, deine tolle Bewertung und die hochgeladenen Bilder. Liebe Grüße Manuela

27.02.2011 10:13
Antworten