Bewertung
(29) Ø4,58
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.11.2009
gespeichert: 940 (5)*
gedruckt: 4.388 (46)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2008
1.756 Beiträge (ø0,47/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Tasse/n Basmati
1 Stange/n Zimt
Nelke(n)
Kardamomkapsel(n)
Sternanis
Lorbeerblätter
1 EL Ghee
2 EL Cashewnüsse
2 EL Rosinen
Zwiebel(n), gewürfelt
Knoblauchzehe(n), geschält, im ganzen
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Cashewkerne und Rosinen im heißen Ghee anbraten (es funktioniert auch mit heißer, ausgelassener Butter). Alle Gewürze hinzugeben und leicht anrösten. Die Zwiebelwürfel und die Knoblauchzehen dazugeben und glasig anbraten. 3 Tassen Wasser dazugießen, den Reis hineingeben und etwas salzen. Zum Kochen bringen und auf sehr kleiner Flamme den Reis ausquellen lassen.

Dieses Rezept hab ich von einer Inderin bekommen und wir lieben es. Wir essen es am liebsten als Hauptmahlzeit ohne irgendwas dazu.

Ich gebe ganz gerne von Cashewkernen und Rosinen mehr hinzu, als im Rezept angegeben ist.