Vegetarisch
Beilage
Camping
Gemüse
Grillen
Kartoffel
Resteverwertung
Schnell
Sommer
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Folien - Kartoffeln

einmal etwas anders

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.11.2009



Zutaten

für
3 Kartoffel(n)
½ Zucchini, in Würfel geschnitten
1 Schalotte(n), klein geschnitten
¼ Paprikaschote(n), klein geschnitten
½ Glas Tomatensauce (Napoletana)
Salzwasser
Gewürz(e) nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Kartoffeln im Salzwasser etwas vorkochen und in Stücke schneiden. Alles zusammen auf Alufolie geben und gut verschließen. Die Kartoffeln im "Päckchen" auf dem Grill garen.

Ich würze es meist mit etwas Tomaten-Mozzarella-Gewürz oder mit frischen Kräutern wie Basilikum, Rosmarin oder Schnittlauch. Schmeckt superlecker zu gegrilltem Fleisch.

Wenn die Alufolie nur dünn ist, empfehle ich mehr als eine Lage Alufolie zu nehmen, da durch die Sauce das Ganze etwas schwer wird und das Päckchen auf dem Grill reißen könnte.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.