Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.11.2009
gespeichert: 87 (0)*
gedruckt: 1.002 (0)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
2.769 Beiträge (ø0,75/Tag)

Zutaten

Huhn, (ca.1200Gramm, Brathuhn)
 etwas Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
  Muskat
500 g Brot(e), Knödel-
4 dl Milch
75 g Butter
Zwiebel(n), ganz fein geschnitten
2 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
1 Bund Petersilie, fein gehackte
Ei(er), verquirlt
 etwas Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Knödelbrot in eine große Schüssel geben.
In einer kleinen Pfanne die Milch mit 50 Gramm Butter handwarm erhitzen und zum Schmelzen bringen, Milch sehr gut Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss, das Ganze über das Knödelbrot gießen.
Die Pfanne abwaschen, wieder auf die Herdplatte stellen, restliche Butter darin erhitzen, Zwiebeln leicht andünsten darin und über das Knödelbrot verteilen. Ziehen und auskühlen lassen.

Ofen erhitzen auf 180 Grad.

Die Kräuter zum Knödelbrot eben, die verquirlten Eier beigeben und alles gut durchmischen.

Dem Hühnchen mit der Masse den Bauch füllen und mit einem Zahnstocher oder Kochfaden verschließen. Salz, Pfeffer und edelsüßes Paprika miteinander vermischen und das Hühnchen damit gut einreiben. Das Ganze dann für ca. 90 Minuten im Ofen braten.

Für die restliche Masse legen Sie ein sauberes Küchentuch auf den Tisch, ölen es etwas ein mit Olivenöl, bilden mit der Masse eine Wurst und wickeln es ein im Geschirrtuch. Etwa 45 Minuten bevor das Hühnchen fertig ist, bringen Sie etwas Salzwasser zum Sieden und lassen die eingewickelte Masse darin 30 bis 35 Minuten ziehen.

Dazu passt sehr gut eine Pilzrahmsauce.