Gemüse
Hauptspeise
Auflauf
Saucen
Reis
Fisch
Geheimrezept
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Überbackener Lachs auf Blattspinat

Mein Geheimrezept, muß man probieren!

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 21.11.2009



Zutaten

für
1 Tasse Reis
6 Würfel Blattspinat, TK, gepresste Nuggets
250 g Lachs, TK, am besten Wildlachs
50 g Butter oder Öl
40 g Mehl
1 Becher Sahne
100 ml Weißwein
500 ml Milch
Fleischbrühe, gekörnte
Salz und Pfeffer
Chiliflocken
Senf
Zitronensaft
Kräuter, frische, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Reis fast gar kochen, in eine Auflaufform geben und glatt streichen.

Sahne, Milch und Weißwein in einen Messbecher geben und mit Wasser auffüllen, bis 1 Liter erreicht ist.

1 gehäuften TL Senf mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zitronensaft verrühren. Den aufgetauten Lachs mit dem Würzsenf einstreichen.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl dazugeben und hell anrösten. Mit der Milchmischung ablöschen, unter Rühren aufkochen lassen und weiter mit dem Schneebesen rühren, bis die Sauce sämig ist. Sollte sie zu dick oder zu flüssig sein, mit Wasser oder Saucenbinder ausgleichen. Die Sauce pikant mit gekörnter Brühe, Salz, Pfeffer, Chili und Senf abschmecken. Nach Geschmack noch Zitronensaft und frische Kräuter dazugeben.

Ein Drittel der Sauce über den Reis gießen und die gewürzten Lachsfilets darauf legen. Den aufgetauten Blattspinat auf dem sichtbaren Reis und dem Lachs verteilen. Den Rest der Sauce über den Auflauf gießen.

Im auf 200°C vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Caja1970

Hallo ihr Lieben, hier die Video-Anleitung zu diesem Rezept: https://www.youtube.com/watch?v=TQ3HBA1KlcU LG Caja1970

13.12.2016 11:11
Antworten
chris100de

Habe heute Mittag dieses Rezept mit Lachs und Kabeljau Filet gemacht. Meine Familie war begeistert , wird es sicherlich noch öfter bei uns geben. Vielen Dank für dieses Rezept . Gruß Chris aus dem Vogelsberg

18.11.2016 13:31
Antworten
mohnbluemchen03

Es war wirklich sehr lecker! Weil wir die letzten Tage schon Reis gegessen hatten, habe ich für das Rezept Kartoffeln verwendet. Hat uns sehr gut geschmeckt. Und das Rezept ist wirklich einfach :)

07.11.2012 20:12
Antworten
timmysancho

hmmmmmm, es war super lecker... mein mann war sehr skeptisch und bei meinen kindern ist es zur zeit auch sehr schwer was zu kochen was sie mögen! ABER sie fanden es alle sooo lecker, konnten nicht mehr aufhören zu essen! ich habe noch etwas geriebenen käse drübergestreut und auch von der soßenmenge war es ok (wir sind auch totale soßen esser)... wird es wieder geben! achja habe den weißwein weg gelassen wegen der kinder und habe einfach wasser statt wein genommen!!! und endlich mal ein gericht wo mein mann lachs isst! also ich sage danke fürs rezept und volle sternenzahl!!!

21.03.2012 11:57
Antworten
dechris80

Also das war ja mal ein suuuuuuper leckeres Rezept, da wir zu viert essen, also 2 kinder und die eltern ,habe ich 4 lachfilets halbiert, man kann es ja abends nochmal warm machen... von wegen, ich habe die kleinen selten so mampfen gesehen. da war der spinat auch egal, schwups alles weg und die kleinen enttäuscht das nix mehr da war.... absolute wiederholung Lg christian

07.07.2011 18:23
Antworten
Estherhazy

Sehr sehr leckeres Rezept, vor allem die Senfmarinade auf dem Lachs! Und auch im Badischen kommt so viel Soße gut an :o) Wird auf jeden Fall gespeichert und wieder gekocht, vielen Dank! LG Estherhazy

05.01.2011 11:13
Antworten
Caja1970

Hallo Funkelsteinchen, danke für dein Lob. Zur Soße: Ich bin aus dem schönen "Schwobaländle" und bei uns ist viel Soße einfach ein Muß, daher die Menge. Wer weniger Soße mag, einfach wie Funkelsteinchen die Menge halbieren. LG Caja

28.05.2010 11:41
Antworten
funkelsteinchen

Hallo Caja! Dein Überbackener Lachs auf Blattspinat hat uns sehr gut geschmeckt, habe die doppelte Menge gemacht, allerdings die Saucenmenge nicht verdoppelt und es war mehr als genug. Beim nächsten Mal würde ich wirklich weniger Sauce machen. Auch die Sahne habe ich gegen Creme fine getauscht. Sehr lecker, wird es jetzt öfter mal geben! LG funkelsteinchen

28.05.2010 10:34
Antworten