Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2009
gespeichert: 156 (1)*
gedruckt: 2.594 (1)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.07.2008
206 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
100 g Zucker
100 g Butter
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 kg Äpfel, schälen und in Stücke schneiden
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
1 Becher Schmand
3 EL Zucker
Ei(er)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Mürbeteig herstellen. Den Teig in eine gefettete Springform geben, nur auf den Boden, nicht am Rand.
Im vorgeh. Backofen bei 200° 10 - 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, in Stücke schneiden, dann mit einer halben bis einer Tasse Wasser weich kochen. Man kann die Äpfel ganz musig kochen, können aber auch noch Stücke drin sein.

Das Puddingpulver anrühren, die Äpfel damit andicken, kurz aufkochen lassen. Man muss schon sehr kräftig rühren.
Wenn die Äpfel zu sauer sind, kann man etwas Zucker zugeben. Die gekochten Äpfel auf den Boden geben, noch mal 10 Minuten backen bei 200°.

Den Schmand mit 3 EL Zucker und drei Eigelb verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Schmandmasse unterheben. 10 - 15 Minuten backen bei 200°.

Den Kuchen unbedingt einen Tag in der Form stehen lassen.
Wir lieben diesen Kuchen, man kann ihn auch mit anderem Obst machen, backe ihn sehr oft mit Kirschen oder Stachelbeeren ( 2 Gläser ).