Fleischwurst - Gyros


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (130 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.10.2003 443 kcal



Zutaten

für
500 g Fleischwurst
3 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Salz (Gyros-Gewürzsalz)
3 EL Öl
½ Bund Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
443
Eiweiß
16,15 g
Fett
40,81 g
Kohlenhydr.
4,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Fleischwurst in dicke Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Die Fleischwurst in dem Öl kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebel im Bratfett bräunen. Wurst, Knoblauch und Gyrosgewürz zufügen und gut verrühren. Weitere 2-3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gehackte Petersilie darüber geben und servieren. Dazu schmeckt Fladenbrot und selbstgemachtes Zaziki oder Kräuterquark und natürlich ein leckerer Krautsalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dalheimerin

Hallo, Ein schnelles und deftiges Gericht. Dazu gab's Krautsalat. Gut war's. Danke für die Anregung Dalheimerin

16.01.2021 18:22
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, ein schönes Rezept mit dem Lyoner! Schnell zubereitet und geschmacklich toll . LG schinkenröllchen13

11.08.2020 22:04
Antworten
LissyBack

Hallo, vielen Dank für dieses leckere Rezept. Ich hatte allerdings nur 1/2 große Zwiebel in der Pfanne , dafür 3 Knoblauchzehen und einen guten EL Gyrosgewürz. Fix und lecker. LG, LissyBack

03.07.2020 19:43
Antworten
Amber1988

Lecker, habe es mir aber besser vorgestellt.

02.11.2018 18:57
Antworten
Mooreule

Hallo, einfach, schnell und superlecker, hab es mit Frühlingszwiebeln gemacht, konnten gar nicht aufhören mit essen, so köstlich war das. Dazu gab es Pommes aus dem Backofen......😋......Danke für das tolle Rezept. Gibt’s jetzt öfters. Liebe Grüße Mooreule

04.10.2018 13:51
Antworten
fairyangel

Hmmm... klingt echt lecker. DANKE!!!

29.02.2004 21:12
Antworten
Gucky60

Genial einfach, werde wohl etwas mehr Knoblauch nehmen! Gruß Dirk

19.11.2003 19:27
Antworten
anita-1216

ich bekomme morgen abend besuch und werde dein Rezept bei mir zubereiten - bin jetzt schon 100 prozentig überzeugt daß es ein voller Treffer wird! LG anita

08.11.2003 21:05
Antworten
genießer

Wir haben es gestern ausprobiert und es war wirklich super lecker. Wirklich mal eine Alternative wenn es schnell gehen soll. Wird es bei uns bestimmt öfter geben. Gruß genießer

30.10.2003 09:53
Antworten
genießer

Klingt einfach und lecker, werde es heute gleich ausprobieren.

29.10.2003 14:37
Antworten